26. November 2014, 11:00 Uhr | Aktualisiert vor 2 min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 31.05.2012 um 20:30 UhrKommentare

Wirt muss vor Konkursrichter

Pächter des Strandbads Süd am Klopeiner See insolvent.

ST. KANZIAN. Gestern wurde das Insolvenzverfahren über das Vermögen von Günther Mischitz aus Kühnsdorf, Betreiber des Buffets im Strandbad Süd am Klopeiner See, am Landesgericht Klagenfurt eröffnet. Die Forderungen der Gläubiger sind spätestens bis zum 29. Juni beim Gericht anzumelden, die Allgemeine Prüfungstagsatzung findet am 10. Juli statt. Laut Auskunft beim Alpenländischen Kreditorenverband (AKV) gehe es um Schulden von rund 120.000 Euro - Bankverbindlichkeiten und teilweise Altlasten aus einem Vorbetrieb.

"Der Betroffene betreibt seit 2010 als Pächter das Buffet im Strandbad Süd von der Kommunal GmbH der Gemeinde und hat die Absicht zu sanieren, damit er den Betrieb weiterführen kann", so Arno Ruckhofer vom AKV.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.



Die Wölfe im Netz