24. November 2014, 01:09 Uhr | Aktualisiert vor 2 min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 11.04.2012 um 20:19 UhrKommentare

Gittertor für Kirche in Heiligengrab

Künstler und Unternehmer aus Bezirk realisierten dieses Projekt.

Foto © Katz

BLEIBURG. Die Wallfahrtskirche Heiligengrab/Boji grob war bislang außerhalb der Messzeiten immer verschlossen. Grund für diese Maßnahme waren zahlreiche Einbrüche und Diebstähle in der Vergangenheit. So wurden zum Beispiel auch Heiligenfiguren geraubt. Ab sofort kann die Kirche täglich untertags betreten werden. Möglich macht dies ein Gittertor im Eingangsbereich.

Den Entwurf für den aus Eisen gestalteten Raumteiler schuf der aus Aich stammende Künstler Emil Oman. "Im Gitter sind das letzte Abendmahl sowie die fruchtbaren Getreidefelder des Jauntales symbolisiert", so Oman. Für die Umsetzung war Schlossermeister Josef Micheu aus Schwabegg verantwortlich. Eingeweiht wurde das Gittertor am Ostermontag. Monsignore Ivan Olip und Pfarrer Joe Lodrant gestalteten den Festgottesdienst, den der Kirchenchor mit Agnes Kert und dem Organisten Miha Lubas musikalisch umrahmte. Die Kirche ist eine der wenigen barocken Neubauten in Kärnten (1772) und Ziel des traditionellen Jauntaler Dreibergelaufes.

ROSINA KATZ-LOGAR

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.



Die Wölfe im Netz