27. November 2014, 02:51 Uhr | Aktualisiert vor 2 min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 04.03.2011 um 20:16 UhrKommentare

Nötsch: Anonymer Kritiker klaute Zitate

Nötscher verschickte Flugblatt mit zynischem Gedicht über die Gemeindepolitik.

NÖTSCH. Plagiate scheinen derzeit im Trend zu sein. Die Nötscher Dichterin Claudia Rosenwirth-Fendre staunte nicht schlecht, als ihr jetzt ein anonymes Flugblatt in die Hände fiel. "Der unbekannte Verfasser, der sich als ,Ein Gemeindebürger' ausgibt, übernimmt Passagen aus meinem Gedicht ,Dein Licht, Nötsch, dein Licht'", ärgert sich die Literatin. "Allerdings versteckt er sich hinter einer feigen Maske, und viele Nötscher meinen daher, ich hätte das Flugblatt ausgeschickt." Der Autor und Versender des Blattes geht mit der Politik der krisengeschüttelten Gemeinde auf Prangerrednerart ins Gericht. "Dein Licht, Nötsch, dein Licht, kann erst wieder strahlen, nach den übernächsten Wahlen." Dem Postamt ist der Bürger bekannt, aber man sei zu Verschwiegenheit verpflichtet. "Wir unterliegen dem Postgeheimnis", so Gustav Rohr. Claudia Rosenwirth-Fendre hat in ihrem Haushalt kein Flugblatt erhalten, sie ortet den anonymen Verfasser in SPÖ- und Sportkreisen: "Ich distanziere mich von solcher Vorgehensweise, wenn jemand eine Botschaft an die Politik hat, soll er dazu stehen." ELENA MOSER

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Die Redaktion Villach

Wer steckt hinter der Regionalausgabe? Klicken Sie hier für Namen und Kontaktdaten der einzelnen Redakteure.



Tweets der Kleinen Zeitung

Villach-Weblog