Zuletzt aktualisiert: 23.11.2010 um 12:27 UhrKommentare

Diskussion: Gewalt vermeiden statt bekämpfen

Die Berichte über Gewaltszenen reißen nicht ab. Das Denkmal der Namen wurde wieder beschädigt. Viele Eltern sind in Sorge, Erwachsene haben oft ein ungutes Gefühl, nächtens unterwegs zu sein. Wenn die Polizei einschreiten muss, ist die Situation bereits eskaliert. Um Gewaltprävention, Konfliktvermeidung und Zivilcourage geht es in der Informations- und Diskussionsveranstaltung der Villacher Grünen, welche am morgigen Mittwoch, 24. November, ab 19 Uhr im Kleinen Bambergsaal des Parkhotels stattfindet.

Unter dem Motto "Gewalt vermeiden statt bekämpfen. Diskussion um eine sichere Innenstadt" wird der Leiter des Hamburger Institutes für konstruktive Konfliktaustragung aus seinen Erfahrungen berichten. Für die Villacher Exekutive wird Kripochef Markus Plazer anwesend sein. Anschließend stehen auch Vertreter betroffener Villacher Institutionen für die Diskussion zur Verfügung.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Nachrichten aus Ihrer Region

  • Um zu den Berichten aus Ihrer Region zu gelangen, klicken Sie bitte in die Karte.


Die Redaktion Villach

Wer steckt hinter der Regionalausgabe? Klicken Sie hier für Namen und Kontaktdaten der einzelnen Redakteure.


Was ist los im Bezirk?

Um zu den aktuellen Leute-Berichten aus der Region zu gelangen, klicken Sie bitte hier.



Tweets der Kleinen Zeitung