04. September 2015, 03:38 Uhr | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 22.07.2012 um 20:42 UhrKommentare

Probeführerscheinbesitzer mit 203 km/h unterwegs

Mit 203 km/h raste ein 19-jähriger Probeführerscheinbesitzer mit seinem Pkw über die Kärntner Straße bei Arnoldstein, ehe er von der Polizei erwischt wurde.

Foto © Hoffmann

Was die beiden Polizisten zu sehen bekamen: erschreckend. Plötzlich tauchte im Kameraauge eine BMW 318i auf. Mit halsbrecherischer Geschwindigkeit. "Obwohl Tempo 100 auf dieser Straße gilt, hat der BMW einen Radfahrer mit 190 Stundenkilometern überholt. Die ermittelte Durchschnittsgeschwindigkeit über mehrere Kilometer lag bei 199 km/h. Als Spitzenwert haben meine Kollegen 203 Stundenkilometer ermittelt", schildert Oberst Adolf Winkler, Leiter der Verkehrsabteilung.

Rechnet man die gesetzlich vorgegebenen Toleranzwerte bei Geschwindigkeitsmessungen dazu, pendelte der Tacho des BMW mit einem 19-jährigen Villacher bei 220 oder sogar leicht darüber. Der Zivilstreife gelang es schließlich, den Raser zu stoppen. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass er mit einem Probeführerschein unterwegs war. Ausgestellt fast auf den Tag genau vor einem Jahr. "Das Verhaltene des jungen Lenkers ist unentschuldbar", sagt Winkler.

Dem 19-Jährigen wurde die Lenkerberechtigung sofort abgenommen. Er muss neben einer saftigen Geldstrafe auch mit einer empfindlichen Verlängerung der Probezeitphase rechnen. Winkler: "Die Anzeigen gehen an die Bezirksverwaltungsbehörde."

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Nachrichten aus Ihrer Region

  • Um zu den Berichten aus Ihrer Region zu gelangen, klicken Sie bitte in die Karte.


Die Redaktion Villach

Wer steckt hinter der Regionalausgabe? Klicken Sie hier für Namen und Kontaktdaten der einzelnen Redakteure.


Was ist los im Bezirk?

Um zu den aktuellen Leute-Berichten aus der Region zu gelangen, klicken Sie bitte hier.



Tweets der Kleinen Zeitung