Zuletzt aktualisiert: 27.05.2012 um 10:42 UhrKommentare

Gala mit kabarettistischem Stresstest

Werner Schneyder war Stargast bei der Stiftungsgala der Kärntner Sparkasse im Casineum Velden.

Foto © AP/Archivbild
"Im Hause des Gehenkten spricht man nicht vom Strick! Deswegen werde ich heute Abend nicht von Bankern reden", meinte scharfkantig Kabarettist Werner Schneyder, Stargast bei der Stiftungsgala der Kärntner Sparkasse im Casineum Velden. Doch durch seine Themen Experten, Krisenmanagern, Ratingagenturen und Sachzwänge, die er pointiert aus seinem Programm "Rien ne va plus" ausgesucht hatte, gab es eine große Schnittmenge zum Bankenthema. Die Führungsspitze der Kärntner Sparkasse mit Gabriele Semmelrock-Werzer und Siegfried Huber, nahm es mit Humor, zumal sich die Präsentation des Geschäftsjahres 2011 sehen lassen konnte. Den unterhaltsamen Abend genossen auch Alois Hochegger, neuer Vereinsvorsteher und Präsident der Kärntner Sparkasse, Vorgänger Jochen Ziegenfuß, Karl Nedwed, Vorstand Privatstiftung der Kärntner Sparkasse, Franz Vallant, Landesreferent für Snowboardsport und Peter Pikl, Intendant der Komödienspiele Porcia.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Nachrichten aus Ihrer Region

  • Um zu den Berichten aus Ihrer Region zu gelangen, klicken Sie bitte in die Karte.


Die Redaktion Villach

Wer steckt hinter der Regionalausgabe? Klicken Sie hier für Namen und Kontaktdaten der einzelnen Redakteure.


Was ist los im Bezirk?

Um zu den aktuellen Leute-Berichten aus der Region zu gelangen, klicken Sie bitte hier.



Tweets der Kleinen Zeitung