26. November 2014, 11:12 Uhr | Aktualisiert vor 2 min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 22.04.2012 um 15:01 UhrKommentare

Schüler beging nach Unfall Fahrerflucht

In Matrei in Osttirol kam in der Nacht auf Sonntag ein 14-jähriger Schüler mit einem Motorrad zu Sturz. Das Fahrzeug prallte dabei gegen ein geparktes Auto. Der Schüler beging Fahrerflucht, konnte aber ausgeforscht werden.

Foto © KLZ/Weichselbraun

In der Nacht auf Sonntag lenkte ein 14-jähriger Schüler aus dem Bezirk Lienz ein nicht für den Verkehr zugelassenes Motorrad auf der Europastraße vor dem Alpen Pub in Matrei in Osttirol in südwestliche Richtung. Auf dem Schotterplatz gab er nach eigenen Angaben zu viel Gas, wodurch das Motorrad vorne in die Höhe stieg.

Der Lenker kam in der Folge zu Sturz. Das Motorrad schleuderte weiter und prallte gegen ein am Parkplatz abgestelltes Auto. Nach dem Unfall verließ der Motorradlenker die Unfallstelle, ohne sich mit der Pkw-Halterin oder der nächsten Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Erst nach intensiven Erhebungen und Befragungen von Auskunftspersonen konnte der Lenker ausgeforscht werden. Er erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen an der rechten Hand und am rechten Knie. Nach Abschluss der Erhebungen wird Anzeige an die Bezirkshauptmannschaft Lienz erstattet.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.