29. November 2014, 07:08 Uhr | Aktualisiert vor 2 min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 15.01.2011 um 19:47 UhrKommentare

Matthias auf dem "Walk of Fame"

Sporthotel-Besitzer gründete einen "Walk of Fame" ganz nach amerikanischem Vorbild. Am Wochenende verewigte sich Schistar Matthias Lanzinger.

Foto © KK/Stranner

Vor einigen Jahren hatte Christian Frühauf, Besitzer des gleichnamigen Sporthotels in der Innerkrems, eine verrückte Idee. Nach dem Motto: Was die in Hollywood können, können wir schon lange! Und da der leidenschaftliche Hotelier immer viele internationale Schistars zu Gast hatte, schuf er den "Walk of Fame" für Sportler. Am Wochenende verewigte sich Schistar Matthias Lanzinger mit seinen Händen. Die sind mit denen von Fritz Strobl, Hans Knauß und Hannes Trinkl in bester Gesellschaft. Bei herrlichem Wetter applaudierten Alzi Boss Raimund Berger, Peter Steiner, Helmut Kontriner, Raika-Chef Peter Gauper und Gernot Kircher.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.