01. September 2015, 16:11 Uhr | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 17.11.2012 um 18:56 UhrKommentare

18-jähriger Alkolenker prallte gegen Baum

Auf der Glanzer Landesstraße kam der Wagen des 18-Jährigen, er hatte noch zwei Freunde im Auto, in der Nacht auf Samstag ins Schleudern. Danach kollidierte das Auto mit einem Baum. Alle drei Insassen erlitten Verletzungen unbestimmten Grades.

Foto © Scheriau/Sujet

Am Samstag kurz nach Mitternacht war ein 18-jähriger Arbeiter aus Fresach mit seinem Auto auf der Glanzer Landesstraße von Feistritz Richtung Döbriach unterwegs. Mit im Wagen saßen ein gleichaltriger Bursche sowie hinten ein 17-jähriger Arbeiter, beide ebenfalls aus Fresach. Auf der kurvigen Bergstraße geriet der Lenker mit seinem Fahrzeug ins Schleudern. Das Auto durchstieß die Leitschiene, kollidierte danach mit einem Baum und kam erst nach 50 Metern zum Stillstand. Der Fahrer und sein hinten mitgefahrener Freund erlitten Verletzungen unbestimmten Grades. Sie wurden ins Krankenhaus Spittal gebracht. Den Dritten versorgte der Notarzt vor Ort. Ein Alko-Test verlief positiv. Dem jungen Lenker wurde der Führerschein abgenommen. Insgesamt standen in der Nacht fast 50 Feuerwehrmänner im Einsatz.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Die Oberkärntner Redaktion

Wer steckt hinter der Regionalausgabe? Klicken Sie hier für Namen und Kontaktdaten der einzelnen Redakteure.



Nachrichten aus Ihrer Region

  • Um zu den Berichten aus Ihrer Region zu gelangen, klicken Sie bitte in die Karte.