20. Dezember 2014, 03:20 Uhr | Aktualisiert vor - min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 21.05.2012 um 20:15 UhrKommentare

Kampf um 427 Stimmen bei Bürgermeisterwahl

Heiß begehrt für die Stichwahl am 3. Juni in Reißeck sind die FPK-Wähler, um die nun Hans Werner Rindler (FLR) und Kurt Felicetti (SPÖ) "buhlen".

Foto © KLZ/Pirker

Spannend verspricht die Stichwahl zwischen dem derzeit amtierenden Bürgermeister Hans Werner Rindler von der ÖVP-nahen Liste "Freie Liste Reißeck" und Gemeindevorstand Kurt Felicetti (SPÖ) zu werden. Die beiden gehen am 3. Juni in der Gemeinde Reißeck in das Rennen um die Nachfolge des im Februar aus gesundheitlichen Gründen zurückgetretenen Bürgermeisters Gerd Pichler.

Im ersten Wahlgang am Sonntag schaffte es keiner der drei Kandidaten, über die 50-Prozent-Hürde hinauszukommen. Die Stimmenverteilung sah wie folgt aus: Rindler 663 Stimmen (40,72 Prozent), Felicetti 538 Stimmen (33,05 Prozent) und Michael Gradnitzer (FPK) 427 Stimmen (26,23 Prozent). Die Wahlschlappe lag Michael Gradnitzer am Montag "noch im Magen": "Ich habe den Bonus, den Hans Werner Rindler als amtierender Bürgermeister hat, unterschätzt, ebenso wie den jetzt wieder geeinten Auftritt der SPÖ-Fraktion." Empfehlung für die Stichwahl wird er seiner Klientel aber keine geben.

Hoffen auf FPK-Wähler

Rindlers erklärtes Ziel ist es aber, die FPK-Wähler von sich als geeignetem Bürgermeister zu überzeugen: "Die FPK-Wähler ordne ich dem bürgerlichen Lager zu, für das auch mein Team und ich stehen. Den Zuspruch bei der Wahl führe ich auch darauf zurück, dass wir als überparteiliche Gruppierung angetreten sind."

Felicetti hofft ebenfalls auf die FPK-Wähler: "Mir ist schon klar, dass es nicht leicht sein wird, mindestens 300 Stimmen mehr, als am Sonntag zu bekommen. Parteipolitische Aspekte liegen mir jedenfalls fern. Ich möchte ein Bürgermeister für alle sein."

Das Spiel der freien Kräfte wäre somit eröffnet ...

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Das Wahlergebnis

  • Wahlsprengel Kolbnitz. Abgegebene Stimmen 1020, ungültige Stimmen 11. Rindler 332, Gradnitzer 310, Felicetti 367.

    Penk. Abgegeben 482, 13 ungültig. Rindler 265, Gradnitzer 82, Felicetti 122.

    Teuchl. Abgegeben 59, 1 ungültig. Rindler 27, Gradnitzer 15, Felicetti 16.

    Wahlkarten. 92, davon Rindler 39, Gradnitzer 20, Felicetti 33.

Hans Werner Rindler (FLR) zum Wahlergebnis

Kleine Zeitung

Kurt Felicetti (SPÖ) zum Wahlergebnis

Kleine Zeitung

Michael Gradnitzer (FPK) zum Wahlergebnis

Kleine Zeitung

Hans Werner Rindler über seine Vorbereitung auf die Stichwahl

Kleine Zeitung

Kurt Felicetti über seine Vorbereitung auf die Stichwahl

Kleine Zeitung

Zum Thema

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Nachrichten aus Ihrer Region

  • Um zu den Berichten aus Ihrer Region zu gelangen, klicken Sie bitte in die Karte.