25. November 2014, 22:04 Uhr | Aktualisiert vor 2 min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 02.05.2012 um 10:24 UhrKommentare

Maibaum im Kilt in Obervellach

Der am 30. April jährlich in Obervellach errichtete Maibaum wurde dieses Jahr in ein exklusives Beinkleid des Villacher Edelschneiders Thomas Rettl gekleidet: Im Mölltal steht heuer somit zum ersten Mal weltweit ein "Maibaum im Kilt".

Foto © Helmut Höhr

Am 9. Juni 2012 findet mit Route vom Obervellacher Marktplatz durch die Groppensteinschlucht bis zum Alpengasthaus "Zur Guten Quelle" unter Mallnitz eine Erlebniswanderung der besonderen Art statt. Thomas Rettl konzipierte als Nachfolgeveranstaltung der berühmt gewordenen und oft kopierten Alpen Highland Games heuer gemeinsam mit dem Nationalpark Hohe Tauern die "1. Alpen Kilt Wanderung". Diese Veranstaltung bietet sich besonders für entspannte Wanderer und Familien in Kilt oder Lederhosen an. Auf dieser Wanderung warten eine Reihe von sehr lustigen Stationen (Tschurtschn Zielwerfen, Papierflieger Weitschiessen oder Extrem Kneipen) und musikalischem Rahmenprogramm auf die Teilnehmer.

Man kann sich aber auch im Team bewerben und die insgesamt sieben Stationen durch die malerisch schöne Groppensteinschlucht bis "Zur Guten Quelle" in einer Sonder-Competition beschreiten. Die Höhepunkte des Programms sind der Sammeltreffpunkt nach erfolgreich beschrittener Wanderung im Alpengasthof "Zur Guten Quelle" mit den musikalischen Auftritten von Udo Wenders und Buzgi, dem Kärntner Elvis sowie die am Abend am Obervellacher Marktplatz stattfindende "Karierte" Marktzeit mit Mölltaler Spezialitäten, einer Rettl 1868 Modeshow - musikalisch untermalt vom Bioh Trioh und dem Hilli Billi Trio.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.