22. Dezember 2014, 21:40 Uhr | Aktualisiert vor - min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 30.04.2012 um 21:21 UhrKommentare

Auto gegen Moped: Schülerin verletzt

In Greifenburg übersah Montagnachmittag ein 41-jähriger Autofahrer beim Ausparken eine 16-jährige Mopedlenkerin und stieß sie nieder. Diese wurde dabei unbestimmten Grades verletzt.

Foto © KLZ/Scheriau

Am Montag gegen 16.45 Uhr fuhr in Greifenburg ein 41-jähriger Arbeiter mit seinem Auto rückwärts aus einer Parklücke und stieß eine 16-jährige Schülerin, die gerade mit dem Moped vorbeifuhr, nieder.

Die Schülerin kam zu Sturz und zog sich Verletzungen unbestimmten Grades zu. Die Rettung brachte sie in das Krankenhaus Spittal an der Drau.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Nachrichten aus Ihrer Region

  • Um zu den Berichten aus Ihrer Region zu gelangen, klicken Sie bitte in die Karte.