31. August 2015, 00:43 Uhr | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 20.04.2012 um 20:15 UhrKommentare

Sommertrends hielten im Autohaus Einzug

Lust auf die neue Mode machten BMW Nowak und Spittaler Unternehmer.

Foto © Rie-Press

Modebegeisterte Spittaler kamen bei der ersten Modeschau im Autohaus BMW Nowak voll auf ihre Kosten. Firmenchefin Susanne Weger-Nowak und Geschäftsführer Günther Kowatsch hatten die Idee, mit Spittaler Unternehmern aktuelle Sommertrends in Szene zu setzten. Sie wurden von Marion Neuschitzer (Boutique Zinell), Schuhhändler Hellmuth Rieder, Juwelierin Inge Tschikof, Brigitte Kuschinsky (Nitsch United Optics), Barbara Faschauner (Taschen Schluga) und Kerstin De Piero - der Moderatorin des Abends - farbenfroh und fröhlich präsentiert.

Als Überraschung gab es das neue BMW 6er Gran Coupé, das in Österreich erst in drei Monaten auf den Markt kommt, zu besichtigen. Verwöhnt wurden die Gäste, unter anderen Natascha Brussilowski (ab-concept), Stefan Mick (SKM), Thomas Ebner (Uniqa) sowie Karin und Manuel Lindner (Recyclingtech), von Hans-Jörg Kronawetters "Casa del Vino" und einem Kärntnermilch-Käsebuffet.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Die Oberkärntner Redaktion

Wer steckt hinter der Regionalausgabe? Klicken Sie hier für Namen und Kontaktdaten der einzelnen Redakteure.



Nachrichten aus Ihrer Region

  • Um zu den Berichten aus Ihrer Region zu gelangen, klicken Sie bitte in die Karte.