18. Dezember 2014, 15:33 Uhr | Aktualisiert vor - min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 04.04.2012 um 07:31 UhrKommentare

Kinderbetreuung der anderen Art: Osterhase trifft auf Pferd

Im therapeutischen Reitzentrum in Radenthein wird den Kindern alles im Umgang mit den Pferden beigebracht.

Foto © Hartweger

Erstmals bietet das therapeutische Reiten in Kärnten in Radenthein (TRIK) in den Osterferien eine Kinderbetreuung an. Auf die Kinder, die dabei nicht über Reitkenntnisse verfügen müssen, wartet ein spannendes Programm von heute bis Karfreitag jeweils von 9 -12 Uhr.

Die Kleinen begeben sich dabei auf Schatzsuche. Beim Schatz handelt es sich um kleine Osternester, die am Anwesen versteckt werden. "Das Schatzsuchen machen wir schon länger, aber heuer gibt es erstmals eine Osternestschatzsuche", sagt Reitpädagogin Denise Kolbitsch. Außerdem stehen alle Arbeiten am Programm, die mit dem Pferd zu tun haben - von der Pferdepflege über das Führen des Pferdes bis hin zum Voltigieren und Reiten.

Bewegung, Luft & Natur

"Für die Kinder ist es toll, sie sind an der frischen Luft, haben Bewegung und sie können die Natur erleben", sagt Christa Walter, die therapeutische Leiterin im TRIK. Während der schulfreien Zeit bietet das TRIK immer wieder Ferienbetreuung und diverse Camps mit Thementagen an. "Wir hatten schon Ritter- und Indianertage, das hat den Kindern besonders viel Freude bereitet", sagt Kolbitsch. Die fünfjährige Laura Walter ist begeistert: "Mir gefällt es hier sehr gut und wir haben immer viel Spaß. Ich war auch schon beim Almcamp mit dabei. Das Reiten gefällt mir am besten und die Betreuer sind lustig, aber auch ein bissi streng." Nähere Informationen gibt es im Internet unter www.trik.at

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Nachrichten aus Ihrer Region

  • Um zu den Berichten aus Ihrer Region zu gelangen, klicken Sie bitte in die Karte.