27. Dezember 2014, 08:21 Uhr | Aktualisiert vor - min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 31.03.2012 um 20:15 UhrKommentare

Große Pläne für Stadtpark Center

Stadtpark Center hat neuen Eigentümer. Henderson-Manager über den Charme von Einkaufserlebnissen in Innenstädten und ihre Pläne für Spittal.

Foto © Steiner

Dieser Tage wechselte das Stadtpark Center Spittal, das einzige Einkaufszentrum (EKZ) in der Innenstadt, den Besitzer (die Kleine Zeitung berichtete). Die Hypo-Tochter Probus Real Estate hat das Stadtpark Center um knapp 30 Millionen Euro an die paneuropäisch tätige Warburg-Henderson Kapitalanlagegesellschaft für Immobilien verkauft.

Die Henderson-Österreich-Manager Clemens Rumpler (Head of Property Investment Austria) und Philipp Mayer (Senior Portfolio Manager) waren nun in Spittal zu Besuch und erläuterten gegenüber der Kleinen Zeitung exklusiv ihre Pläne für den neuen Standort, übrigens den einzigen in Kärnten. "Wir wissen, dass ein Investment in der Innenstadt das Beste ist, was wir machen können. Eine Innenstadt bietet Flair, kann mit Einkaufserlebnissen aufwarten und hebt sich im positiven Sinne vom Branchenmix der Einkaufszentren in der Peripherie ab", erklärt Rumpler, die Beweggründe für den Erwerb des Einkaufszentrums in der Bahnhofstraße.

Standort wurde überprüft

Ausschlaggebend für das Stadtpark Center waren - die Warburg-Henderson-Manager haben sich auch das City Center am Neuen Platz angeschaut - der sehr gute Branchenmix, die Gastronomie und das Kino. "Alle machen gute Umsätze und man erkennt an der Ansiedelung der Unternehmen im Umkreis des EKZ, dass dieser Stadtteil wirtschaftlich floriert", sagt Philipp Mayer, der vor Ort das Umfeld für den Kauf auslotete.

Investitionen geplant

Für die Zukunft haben die Vertreter des neuen Eigentümers viel vor: Das Marketing soll forciert werden, eine Kundenzählanlage wird installiert, energieschonende Maßnahmen um die Betriebskosten zu optimieren, sind angedacht. Clemens Rumpler: "Geld fragt nach, wo investiert wird. Wir investieren in saubere, ressourcenschonende Bereiche, nicht in schmutzige." Laut Philipp Mayer soll der Mietermix verbessert werden.

Der Konzern setzt weiterhin auf den bewährten Centermanager Andreas Kulmitzer, daher stehen die Manager auch den Erweiterungsplänen (siehe Interview links), die Kulmitzer und Unternehmer Gustav Spittau planen, positiv gegenüber. Rumpler: "Aus wirtschaftlicher und strategischer Sicht muss man diese Überlegungen positiv sehen. Es würde die Innenstadt stärken."

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Clemens Rumpler über den Kauf des Einkaufszentrum

Kleine Zeitung

Clemens Rumpler über die Einkaufs-Wünsche der Bevölkerung

Kleine Zeitung

Philpp Mayer über die Vorteile des Stadtpark Centers

Kleine Zeitung

Mayer: "Innenstadt muss von Politik gestärkt werden"

Kleine Zeitung

Unternehmensprofil

  • Firmendaten. Henderson Global Investors Immobilien Austria GmbH ist eine Tochtergesellschaft der Henderson Global Investors Ltd., London. Henderson ist eine internationale unabhängige Vermögensverwaltungs- und Anlagegesellschaft. Im Immobilienbereich verwaltet der Konzern ein Fondsvermögen von rund 12,1 Milliarden Euro und beschäftigt über 180 Mitarbeiter in Europa, Asien und Nordamerika. Clemens Rumpler ist Head of Property Investment Austria, Philipp Mayer ist Senior Portfolio Manager für Österreich.

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Nachrichten aus Ihrer Region

  • Um zu den Berichten aus Ihrer Region zu gelangen, klicken Sie bitte in die Karte.