22. Dezember 2014, 10:14 Uhr | Aktualisiert vor - min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 19.04.2011 um 15:19 UhrKommentare

Feueralarm beim Schinken-Räuchern

Der Räucherschrank eines 73-jähriger Pensionisten aus St. Stefan im Lavanttal geriet Dienstagvormittag in Brand. Die Flammen schlugen auf ein Wirtschafsgebäude über, Personen wurden nicht verletzt.

Foto © Symbolbild/Weichselbraun

Dienstag war ein 73-jähriger Pensionist aus St. Stefan auf dem Grundstück seiner Schwester mit dem Räuchern von Schinken beschäftigt. Dazu verwendete er einen blechernen Räucherschrank, der an der Außenwand eines Nebengebäudes stand. Gegen Mittag fing die hölzerne Außenwand des Nebengebäudes aufgrund der starken Hitzeentwicklung des Räucherschrankes Feuer. Die Flammen griffen rasch auf das gesamte Nebengebäude über. Die Freiwilligen Feuerwehren Wolfsberg, St. Stefan, Reideben und St. Johann waren mit acht Fahrzeugen und 30 Mann im Einsatz und konnten eine Übergreifen des Feuers auf angrenzende Gebäude verhindern. Das Nebengebäude im wurde vollständig zerstört. Weiters wurden auch Gartengeräte, Autoräder, Kleidung und mehrere gegerbte Fuchsfelle zerstört. Die genaue Schadenshöhe steht noch nicht fest.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Nachrichten aus Ihrer Region

  • Um zu den Berichten aus Ihrer Region zu gelangen, klicken Sie bitte in die Karte.


Die Wölfe im Netz!


Blogs von Josef Emhofer