20. Dezember 2014, 03:23 Uhr | Aktualisiert vor - min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 12.11.2012 um 15:48 UhrKommentare

Alle Spendenkonten im Überblick

Die Opfer des Jahrhunderthochwassers in Lavamünd stehen vor dem Nichts: Versicherungen zahlen nur einen Teil der Schäden. Hier finden Sie alle Spenden-Möglichkeiten im Überblick.

Foto © KLZ/Weichselbraun

Spenden direkt an die Gemeinde

Ein Spendenkonto mit dem Titel "Hochwasser Lavamünd" wurde bei der Raiffeisenbank Lavamünd eingerichtet.
BLZ 39292
Konto-Nr. 38000

Kärntner in Not

100.000 Euro von der "Kleine"-Leserfamilie: Wer schnell hilft, hilft doppelt: In diesem Wissen hat der Vorstand von "Kärntner in Not" Am Dienstag 100.000 Euro für die Flutopfer von Lavamünd zur Verfügung gestellt. Der Industrielle Gaston Glock stockte seine Spende von "Kärntner in Not" um 100.000 Euro auf. Damit werden am Donnerstag 200.000 Euro auf das Spendenkonto der Gemeinde eingezahlt werden. Vor Ort wird das Geld von der Gemeinde verwaltet. Bürgermeister Herbert Hantinger dankt allen Spendern.

Spendenkonto:
Ktnr. 100 337 401
BLZ: 17.000

Licht ins Dunkel

Auch bei der ORF-Aktion "Licht ins Dunkel" wurde ein eigenes Spendenkonto für die Hochwasser-Opfer eingerichtet. Die Betroffenen können bei der Gemeinde mit einem Formular um Unterstützung durch den Soforthilfefonds ansuchen.

Verwendungszweck: "Soforthilfe Lavamünd"
Konto PSK 2376000
BLZ 60.000

Muttropfen für Lavamünd

Verwendungszweck: "Hochwasserhilfe der Hauptschule Lavamünd"
Konto 300014001
BLZ 39292

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Nachrichten aus Ihrer Region

  • Um zu den Berichten aus Ihrer Region zu gelangen, klicken Sie bitte in die Karte.


Die Wölfe im Netz!


Blogs von Josef Emhofer