25. Dezember 2014, 16:44 Uhr | Aktualisiert vor - min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 11.02.2010 um 15:30 UhrKommentare

Teile Kärntens versinken im Schnee

Von Preitenegg bis Bleiburg gab es in der Nacht auf Donnerstag besonders viel von der weißen Pracht. Knapp ein halber Meter Neuschnee. Starker Schneefall auch in Osttirol.

Foto © Gemeinde Preitenegg

"Bleiburg ist eindeutig der Spitzenreiter beim nächtlichen Niederschlag gewesen", sagt Paul Rainer von der ZAMG. Auch Eisenkappel und Preitenegg versinken derzeit im Schnee. Die Landeshauptstadt liegt mit 22 Zentimeter Niederschlag im guten Mittelfeld. In Mallnitz gab es hingegen nur magere 2 Zentimeter Schnee.

Niederschlagspausen

Im größten Teil Kärntens wird es Donnerstag noch bis zum Abend hin weiter schneien. "Im Mölltal und Richtung Westen kann es aber auch schon unter Tags zu Niederschlagspausen kommen", so Rainer. Für den Samstag sind die Vorraussagen des Meteorologen durchwegs positiv: " Es sieht sehr freundlich aus, vielleicht ein wenig Hochnebel, aber kein Niederschlag mehr".

Schneemengen in Kärnten (Früh)
Bleiburg37 cm
Eisenkappel35 cm
Preitenegg26 cm
Klagenfurt22 cm
Dellach15 cm
Mallnitz2 cm

Osttirol

Auch im süden Osttirols gab es beträchtliche Neuschneemengen. In Lienz bis zu 20 Zentimeter. In Obertilliach wurden 25 Zentimeter gemessen. In den Osttiroler Dolomiten herrscht "erhebliche Lawinengefahr", auf der 5-teiligen Bewertungsskala wurde der Wert 2-3 erreicht.

Schneemengen in Osttirol (Früh)
Obertilliach25 cm
Lienz20 cm
Sillian 7 cm
Sankt Jakob 4 cm
  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Nachrichten aus Ihrer Region

  • Um zu den Berichten aus Ihrer Region zu gelangen, klicken Sie bitte in die Karte.

Hypo-Special

  • Hintergründe, aktuelle Entwicklungen und Analysen zur Hypo.