27. Dezember 2014, 09:05 Uhr | Aktualisiert vor - min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 06.04.2013 um 20:15 UhrKommentare

Zoff im Museum: Direktor Jerger entlässt Dolenz

Im Landesmuseum geht es rund: Thomas Jerger setzt Kontrahent Heimo Dolenz fristlos vor die Tür. Seit Jänner 2012 ist Thomas Jerger Direktor des Kärntner Landesmuseums.

Foto © KLZ/Markus Traussnig

Er alarmierte die Öffentlichkeit über den katastrophalen Zustand des maroden Museums. Von Beginn an gab es Unstimmigkeiten mit dem gegen ihn im Bewerbungsprozess unterlegenen Heimo Dolenz, dem langjährigen Leiter des Archäologischen Parks Magdalensberg.

"Arbeit für Konkurrenz"

Nun ist die Auseinandersetzung eskaliert. Kurz vor Ostern wurde Dolenz von Jerger fristlos entlassen. Laut dem Anwalt von Dolenz, Norbert Moser, werde seinem Mandanten "konkurrenzierende Tätigkeit" vorgeworfen, das sei auch der offizielle Entlassungsgrund. Dolenz war für einen Verein tätig, ließ sich die Vereinbarkeit jedoch nach eigenem Bekunden per Gutachten bestätigen. Moser hat die Entlassung beim Arbeitsgericht angefochten. Der Rauswurf ist der Höhe- und Schlusspunkt in der Auseinandersetzung. Zwei Klagen hat Dolenz bereits gegen seinen Arbeitgeber eingebracht: Eine betrifft eine von Jerger gekürzte Überstundenpauschale, mit der zweiten geht Dolenz gegen seine Abberufung vom Magdalensberg vor.

Anwalt Moser reichte gegen das Landesmuseum eine Feststellungsklage ein. Er spricht von einem "aufrechten Dienstverhältnis" Dolenz' mit dem Museum, der Entlassene beklagt die mit den Vorfällen verbundene Rufschädigung. Jerger wollte zu dem Sachverhalt nicht Stellung nehmen.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Nachrichten aus Ihrer Region

  • Um zu den Berichten aus Ihrer Region zu gelangen, klicken Sie bitte in die Karte.

Hypo-Special

  • Hintergründe, aktuelle Entwicklungen und Analysen zur Hypo.