26. Dezember 2014, 08:18 Uhr | Aktualisiert vor - min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 15.01.2013 um 11:49 UhrKommentare

Leoben: Prozess um Richterbeleidigung Scheuchs

Großes Medieninteresse an Verhandlung im Landesgericht. Im Falle einer Verurteilung am Freitag drohen Kurt Scheuch bis zu drei Monate Haft oder eine Geldstrafe.

Foto © APA

Wenn sich am Freitag der Kärntner FPK-Parteichef und Landeshauptmannstellvertreter Kurt Scheuch wegen einer Beamtenbeleidigung vor Gericht verantworten muss, wird der Andrang wesentlich größer sein als sonst am obersteirischen Landesgericht Leoben. Bereits Tage vor der Verhandlung ist das Interesse groß, wobei der Prozess selbst nur für eine Stunde anberaumt wurde. Scheuch soll nach der Verurteilung seines Bruders Uwe einen Klagenfurter Richter als "Kröte" bezeichnet haben.

"Kröte"

Der Verhandlungssaal am Leobener Gericht umfasst rund 30 Plätze. Für Medienvertreter ist eine Anmeldung nötig, so Gerichtssprecherin Sabine Anzenberger am Dienstag gegenüber der APA. Sollten darüber hinaus noch Plätze freibleiben, ist der Prozess aber für jeden Zuschauer zugänglich, betonte Anzenberger. Die Verhandlung wurde vom Schauplatz des Vorfalls in Klagenfurt nach Leoben verlegt, weil sich alle Kärntner Richter für befangen erklärt hatten. Verläuft alles planmäßig, so könnte die Geschichte in der Obersteiermark in ungefähr einer Stunde über die Bühne gehen.

Kurt Scheuch soll im Sommer 2011 den Klagenfurter Richter Christian Liebhauser-Karl als "Kröte" bezeichnet haben, nachdem dieser Scheuchs Bruder Uwe wegen Korruption in der "Part of the Game"-Affäre verurteilt hatte. Uwe Scheuchs Schuldspruch wurde vom Oberlandesgericht kurz vor Weihnachten bestätigt, die Strafe allerdings auf sieben Monate bedingt und 67.000 Euro (vorher: 150.000 Euro) etwas abgemildert. Im Falle einer Verurteilung drohen Kurt Scheuch bis zu drei Monate Haft oder eine Geldstrafe.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Nachrichten aus Ihrer Region

  • Um zu den Berichten aus Ihrer Region zu gelangen, klicken Sie bitte in die Karte.

Hypo-Special

  • Hintergründe, aktuelle Entwicklungen und Analysen zur Hypo.