22. November 2014, 16:36 Uhr | Aktualisiert vor 2 min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 01.12.2012 um 08:36 UhrKommentare

MWS-Gruppe übernimmt zwei Werke

Foto © KK/MWS

320 Mitarbeiter zählte die auf Aluguss spezialisierte MWS Gruppe bis zur Vorwoche. Jetzt kamen zu den österreichischen Werken in Klagenfurt, Kufstein und Steyr sowie jenem in der Slowakei zwei weitere in Deutschland dazu. "Mit dieser Übernahme werden wir auch größenmäßig zum Marktführer im Bereich Sandguss in Europa, technologisch waren wir es schon bisher", erklärt Christoph Senft, einer der sechs Eigentümer und Geschäftsführer der MWS-Gruppe. Der Umsatz soll von derzeit 30 Millionen Euro innerhalb der nächsten Jahre auf 140 Millionen steigen.

Porsche und Audi

Neben der Zahl der Werke steigt natürlich auch jene der Mitarbeiter - von 320 auf über 850. Wie das Unternehmen trotz der Krise in der Autobranche so wachsen kann? "Wir orientieren uns an unseren Kunden und die wachsen beständig", sagt Senft. So produziere man etwa Aluguss-Teile für Audi, Daimler und Porsche. "Da ist Qualität gefordert, daher rechnen sich auch die Investitionen in Hochpreisländer wie Österreich oder Deutschland."

Der Standort Klagenfurt und die 80 Arbeitsplätze sind laut Senft abgesichert. "Hier produzieren wir auch für Schienenfahrzeuge und Nutzfahrzeuge."

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Hypo-Special

  • Hintergründe, aktuelle Entwicklungen und Analysen zur Hypo.