26. November 2014, 21:11 Uhr | Aktualisiert vor 2 min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 06.07.2012 um 12:49 UhrKommentare

Novipharm stellte Konkursantrag

Laut KSV 1870 stellte die Firma "Novipharm Gesellschaft mbH" aus Pörtschach am Freitag einen Konkursantrag. Die Schulden betragen rund 1.155.000 Euro, das Vermögen wird auf rund 25.000 Euro geschätzt.

Foto © Fotolia/KK

Über den Arzneimittelhersteller Novipharm GmbH aus Pörtschach in Kärnten, 75-Prozent-Tochter der Quirinta Holding GmbH, ist am Freitag am Landesgericht Klagenfurt das Konkursverfahren eröffnet worden. Betroffen sind 15 Dienstnehmer und laut KSV 1870 rund 90 Gläubiger. Die Schulden belaufen sich auf 1,16 Mio. Euro, das Vermögen beläuft sich auf 25.000 Euro.

Als Mitgrund für die Insolvenz wurde von Novipharm angeführt, die Quirinta Holding habe nach Übernahme ihres 75-Prozent-Anteilse vor rund einem Jahr Novipharm im Rahmen einer Restrukturierung nicht mit zusätzlichem Kapital ausgestattet, das für die Umsetzung von EU-Standards aber erforderlich gewesen wäre.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Hypo-Special

  • Hintergründe, aktuelle Entwicklungen und Analysen zur Hypo.