22. November 2014, 17:45 Uhr | Aktualisiert vor 2 min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 02.02.2012 um 14:11 UhrKommentare

Sanierungsverfahren: Verein Genius in Klagenfurt

Am Donnerstag wurde über das Vermögen des "Vereines Genius - Global Education Network" das Sanierungsverfahren mit Eigenverwaltung am Landesgericht Klagenfurt eröffnet. Die Höhe der Schulden belaufen sich auf rund 600.000 Euro.

Foto © Fotolia

Am Donnerstag wurde über das Vermögen des "Vereines Genius - Global Education Network" das Sanierungsverfahren mit Eigenverwaltung am Landesgericht Klagenfurt eröffnet. Die Firma bot Dienstleistungen für verschiedene Projekte im Bildungsbereich an.

Die Höhe der Schulden belaufen sich auf rund 600.000 Euro, das Vermögen beträgt etwa 320.000 Euro. Betroffen sind rund 50 Gläubiger, Dienstnehmer gab es keine.

Die Schuldnerin führt in ihrem Antrag die Insolvenz auf "finanzieller Engpass durch Nichtauszahlung vereinbarter Fördergelder" zurück. Diese Angaben konnten in der kurzen Zeit vom KSV1870 noch nicht überprüft werden.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Hypo-Special

  • Hintergründe, aktuelle Entwicklungen und Analysen zur Hypo.