23. November 2014, 09:40 Uhr | Aktualisiert vor 2 min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 07.01.2012 um 22:27 UhrKommentare

Mehrere Brände im ganzen Land

Mehere Brände am Samstag in Kärnten: In Wolfsberg kam es zu einem Kaminbrand in einem Einfamilienhaus, in Greifenburg brannte eine Küche und in Ferlach stand ein Nebengebäude in Flammen.

Foto © Scheriau/Sujetfoto

Samstagnachmittag gegen 15.30 Uhr kam es in einem Einfamilienhaus in Wolfsberg zu einem Kaminbrand. Durch den raschen Löscheinsatz der Freiwilligen Feuerwehr Wolfsberg, die mit 14 Personen und einem Fahrzeug bis 17.40 Uhr im Einsatz gestanden ist, konnte der Brand gelöscht werden.

Die Höhe des Sachschadens ist derzeit nicht bekannt.

Brand in Ferlach

Samstagabend gegen 19.50 Uhr konnten Bewohner eines Anwesens in Ferlach feststellen, dass das Nebengebäude in Flammen stand. Der Freiwilligen Feuerwehr Ferlach gelang es, den Brand löschen. Eine Ursache konnte bisher noch keine ermittelt werden. Die Höhe des Sachschadens beträgt etwa 12.000 Euro. Personen kamen nicht zu Schaden.

Küchenbrand in Greifenburg

Ebenfalls Samstagabend saßen eine 55-jährige Küchenhilfe und ein 54-jähriger Bauarbeiter in ihrer Wohnung in einem Mehrparteienhaus in Greifenburg im Wohnzimmer und sahen fern. Plötzlich hörten sie einen Knall und bei der Nachschau stellten sie fest, dass in der Küche ein Brand ausgebrochen war.

Dem Bauarbeiter gelang es, noch vor dem Eintreffen der Freiwilligen Feuerwehr Greifenburg das Feuer zu löschen. Die Höhe des Sachschadens und die Ursache sind derzeit nicht bekannt.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Hypo-Special

  • Hintergründe, aktuelle Entwicklungen und Analysen zur Hypo.