23. November 2014, 15:40 Uhr | Aktualisiert vor 2 min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 06.03.2011 um 10:26 UhrKommentare

Kollision auf Schipiste: Ein Toter, ein Verletzter

Ein 51-jähriger Mann aus Stallhofen (Voitsberg) kollidierte mit einem 30-jährigen Schifahrer aus Slowenien schwer. Der Steirer starb an seinen inneren Verletzungen, der Slowene befindet sich indes außer Lebensgefahr.

Foto © Scheriau/Sujet

Zu einem tödlichen Skiunfall ist es auf der Turracher Höhe (Bezirk Murau) in der Obersteiermark gekommen. Auf einer Abfahrt stießen Samstagnachmittag zwei Schifahrer zusammen, beide erlitten schwerste Verletzungen. Einer der beiden Männer, ein 51-jähriger Weststeirer, starb kurze Zeit später im Krankenhaus Klagenfurt.

Der Unfall ereignete sich laut Polizei kurz vor 14.00 Uhr auf der Waldabfahrt am Hirschkogel. Aus nicht näher geklärter Ursache stießen ein 30-jähriger Skifahrer aus Slowenien und der 51-jährige Steirer aus Stallhofen (Bezirk Voitsberg) zusammen. Beide erlitten schwerste Verletzungen und wurden mit dem Rettungshubschrauber ins Landeskrankenhaus Klagenfurt eingeliefert, wo der Steirer an den folgen innerer Verletzungen verstarb. Der Slowene wurde operiert und befindet sich außer Lebensgefahr, hieß es am Sonntag.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Redaktion St. Veit & Feldkirchen

Wer steckt hinter der Regionalausgabe? Klicken Sie hier für Namen und Kontaktdaten der einzelnen Redakteure.


Tweets aus der Region


Zitat der Woche

"Es gibt schon mehrere ausgearbeitete Varianten, aber noch keine Einigung zwischen Land und Gemeinden.“

Gerhard Köfer, Landesrat und Verkehrsreferent