21. Dezember 2014, 03:45 Uhr | Aktualisiert vor - min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 12.01.2013 um 20:15 UhrKommentare

Fahrtechnik-Zentrum legte einen Gang zu

Ein Plus von neun Prozent verzeichnete das ÖAMTC-Zentrum Mail im Vorjahr bei den Ausbildungen. 12.100 Personen nahmen an Kursen teil.

Foto © KK/ÖAMTC

"Wir haben in allen Bereichen eine leichte Steigerung verzeichnet", sagt Robert Pichler, Leiter des ÖAMTC-Fahrtechnik-Zentrums in Mail. Besonders groß waren die Zuwächse bei der mittlerweile verpflichtenden Berufskraftfahrer-Weiterbildung und im Bereich Zweirad - hier im Speziellen bei der 125er-Ausbildung. Inhaber eines B-Führerscheines erlangen mit einer sechsstündigen Ausbildung (keine Prüfung) die Befähigung, Motorräder bis 125 Kubikzentimeter zu lenken. Gut gebucht seien auch wieder die Traktor-Trainings gewesen. Insgesamt nahmen 12.100 Personen an den unterschiedlichen Kursen teil. Das sind um neun Prozent mehr als im Jahr 2011.

Auch als Veranstaltungsort war das Fahrtechnik-Zentrum sehr beliebt. Es fanden etliche Fahrzeugpräsentationen statt. "Der Höhepunkt war die Weltpräsentation des Porsche GTS im Juni. 700 Journalisten aus 70 Ländern kamen zu uns", sagt Pichler. Des Weiteren wurden viele Firmenveranstaltungen in Mail abgehalten. Dabei würden oft ein Fahrsicherheitstraining, ein Besuch der Gokart-Bahn und eine Grillerei zum Abschluss auf dem Programm stehen.

Auch in diesem Jahr wird im Fahrtechnik-Zentrum viel los sein. "Wir haben bereits etliche hochkarätige Veranstaltungen, wie etwa die Drift Challenge, fixiert", sagt Pichler. Er erwartet sich auch weitere Zuwächse bei den Kursen der Berufskraftfahrer-Weiterbildung. Bus- und Lkw-Fahrer müssen nämlich bis heuer beziehungsweise bis zum nächsten Jahr Weiterbildungen vorweisen. Dies besagt eine neue EU-weite Regelung.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail
KK/ÖAMTC

Bilanz 2012

  • Kurse. 12.100 Personen nahmen an den Kursen teil (Plus von neun Prozent). Zweistellig war der Zuwachs bei der 125er-Ausbildung. Österreichweit waren es 121.000 Teilnehmer

    Sport. Es fanden folgende Motorsportveranstaltungen statt: 12-Stunden-Vespa-Race, Drift Challenge, SuperMotoÖM, 24-Stunden-Kart-Rennen

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Nachrichten aus Ihrer Region

  • Um zu den Berichten aus Ihrer Region zu gelangen, klicken Sie bitte in die Karte.

Redaktion St. Veit & Feldkirchen

Wer steckt hinter der Regionalausgabe? Klicken Sie hier für Namen und Kontaktdaten der einzelnen Redakteure.


Zitat der Woche

"Im schlimmsten Fall würde der Betrieb abwandern. Oder er verlagert einen Teil der Produktion woandershin"

Martin Zandonella, Spartenobmann Information und Consulting


Was war los im Bezirk?

Um zu den aktuellen Leute-Berichten aus der Region zu gelangen, klicken Sie bitte hier.

Tweets aus der Region