29. November 2014, 01:19 Uhr | Aktualisiert vor 2 min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 28.06.2012 um 11:51 UhrKommentare

So werden Ferien zu einem Abenteuer

Forschen, Singen und Spielen stehen auf den Stundenplänen der Feriencamps. Trotz der Vielfalt sind noch mehr Angebote gefragt.

Foto © www.f-i-t.at

Damals, im Ferienlager . . ." - So fangen die Erzählungen vieler denkwürdiger Geschichten aus der Jugendzeit an. Zu erleben gibt es im Sommer tatsächlich viel, das beweist das abwechslungsreiche Angebot an Feriencamps, das Kärntner Jugendliche in den kommenden Monaten erwartet.

"Trotz der Vielfalt sind es aber noch viel zu wenig Möglichkeiten für berufstätige Eltern, ihre Kinder im Sommer in eine qualifizierte Betreuung zu übergeben", sagt Sylvia Wostal, die Landesvorsitzende von "Frau in der Wirtschaft" der Wirtschaftskammer. Ihre Abteilung hat eine Liste an Sommercamps zusammengestellt (siehe Infokasten rechts) und sucht noch nach weiteren Angeboten, die sie online auf www.sommerbetreuung.at veröffentlicht.

Dass die Nachfrage immer noch nicht ausreichend gestillt werden kann, erklärt Wostal so: "In Kärnten herrscht noch immer der Gedanke, dass Frauen in erster Linie für die Kinderbetreuung da zu sein haben, und erst in zweiter Linie arbeiten gehen sollen." Sie sei zwar nicht dafür, dass Kinder neun Wochen lang durchgehend außerhalb der Familie betreut werden sollen, "das Angebot sollte aber da sein".

Wostal stört sich besonders daran, dass in der ersten September-Woche fast keine Möglichkeit besteht, Kinder unterzubringen. "Damit zwingt man die Eltern, gerade dann Urlaub zu machen, wenn der Sommer schon wieder vorbei ist." Abgesehen vom dünnen Angebot ist man sich bei "Frau in der Wirtschaft" auch der Kostenproblematik bewusst.

Feriencamp-Angebote

Actioncamp Flattach (29. Juli - 16. August)

Active Future Villach (9. Juli - 8. September)

Alpenvereinsjugend Villach Villach (Juli und August)

Austrian Holidays Jugendferien Velden (8. Juli - 25. August)

Carinthian Body Dance Villach (16. Juli - 20. Juli)

Carnica Region Rosental "Unterwegs" Ferlach u. a. (16. Juli - 10. August)

CIC-Summerkids 2012 Klagenfurt (20. August - 31. August)

Englischcamp Flattach (4. August - 10. August)

Ferien im Regenbogenland Villach (9. Juli - 27. Juli)

Fachhochschule Kärnten – Tech Camp Villach (9. Juli - 12. Juli)

Falkencamp Ferndorf (14. Juli - 28. Juli)

Ferienprogramm "Oberes Drautal" Berg im Drautal (Juli - September) Fußballnachwuchscamp Velden u. a. (Juli - August)

INbewegung Villach (16. Juli - 30. August)

Jugendfischercamp St. Johann i. Rosental (12. Juli - 4. August)

Young Rocket Camps Feld am See (15. Juli - 1. September)

"Kleine Zeitung" Kids-Sommererlebnis Nassfeld (22. Juli - 27. Juli)

mituns – Auf zum See Villach (9. Juli - 7. September)

Nutze den Sommer - „Mach Dich Stark“ Pörtschach (6. August - 7. September)

Österreichischer Alpenverein Klagenfurt (Juli - August)

Kinderfreunde Kreativferien Villach (8. Juli - 5. August)

Reitercamp Radenthein (23. Juli - 10. August)

Ferienhof Reitercamp Poggersdorf (Juli - August)

Rollhockey Club Villach Villach (6. August - 10. August)

SC Villacher Fußballerlebniscamp Villach (9. Juli - 13. Juli)

Seekids Pörtschach (9. Juli - 24. August)

Sportunion Kärnten Klagenfurt, Villach (Juli - August) Summer Kids Camp Drobollach (22. Juli - 24. August)

Tennis Junior Camp 2012 Villach (9. Juli - 31. August)

Wasserski Club Pörtschach Pörtschach (Juli - September)

Waldcamp Klagenfurt, Villach (Juli und August)

"Notfallprogramm" Oma

"Nur weil Frauen Unternehmerinnen sind, heißt das noch lange nicht, dass sie Millionärinnen sein müssen. Ferienbetreuung sollte vom Land gefördert werden, damit sich das mehr Eltern leisten können." Denn das "Notfallprogramm" Großeltern sei immer seltener verfügbar - "und ein Sommer vorm Fernseher ist auch keine Alternative".

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Redaktion St. Veit & Feldkirchen

Wer steckt hinter der Regionalausgabe? Klicken Sie hier für Namen und Kontaktdaten der einzelnen Redakteure.


Tweets aus der Region


Zitat der Woche

"Wir wollen mit der Einführung des ,Albeckertalers’ unsere heimischen Gewerbetreibenden unterstützten"

Siegfried Unterweger, Bürgermeister von Albeck