22. November 2014, 19:04 Uhr | Aktualisiert vor 2 min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 11.06.2012 um 19:32 UhrKommentare

Schickt uns Eure Fotos von der Maturaklasse!

Die Kleine Zeitung bietet nun die Chance, alle Fotos der 141 Kärntner und Osttiroler Maturaklassen zu veröffentlichen. Schickt eure Fotos einfach an reporter@kleinezeitung.at

Foto © Scheriau

Exakt 3004 Kärntner Schülerinnen und Schüler sind in diesem Schuljahr zur Matura zugelassen. Davon entfallen 1130 auf 57 Klassen in 23 Allgemeinbildenden Höheren Schulen und 1874 auf 84 Klassen in 28 Berufsbildenden Höheren Schulen. In Osttirol, genauer gesagt in Lienz, kommen noch vier Schultypen dazu: ein BORG, ein BG/BRG, eine HAK sowie eine kleine, private HTL.

Die schriftliche Reifeprüfung haben wohl alle Kandidatinnen und Kandidaten schon hinter sich. Bei einigen steht aber noch der mündliche Teil der Matura bevor. Die Kandidaten haben also den Kopf voll. Voll angelerntem Wissen und leider wohl auch voll nervöser Unruhe. Immerhin beginnt "danach" ein neuer Lebensabschnitt.

Das ist gleichzeitig eine gute Gelegenheit, den ausklingenden Lebensabschnitt in Bilder zu fassen. Die Kleine Zeitung bittet alle Maturaklassen aus Kärnten und Osttirol, uns ein Gruppenbild zukommen zu lassen. Schickt eure Fotos mit Angabe von Schule, Klasse und euren Namen an reporter@kleinezeitung.at Wichtig: Bitte in der Betreff-Zeile unbedingt "Matura" angeben!

Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Wir veröffentlichen hochoffizielle, elegante Maturabilder genauso wie lustige Klassenfotos. Und zwar entweder in der gedruckten Kleinen Zeitung oder in der Internetausgabe. Wie so oft im Leben gilt das Motto: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Redaktion St. Veit & Feldkirchen

Wer steckt hinter der Regionalausgabe? Klicken Sie hier für Namen und Kontaktdaten der einzelnen Redakteure.


Tweets aus der Region


Zitat der Woche

"Es gibt schon mehrere ausgearbeitete Varianten, aber noch keine Einigung zwischen Land und Gemeinden.“

Gerhard Köfer, Landesrat und Verkehrsreferent