29. Dezember 2014, 07:46 Uhr | Aktualisiert vor - min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 09.06.2012 um 08:29 UhrKommentare

Verband vergaß auf den neuen Meister

Jubelstimmung bei Feldkirchen. Die Micheu-Elf lieferte beim 5:1-Sieg in Wolfsberg eine tolle Vorstellung ab, und als zwei Minuten nach Spielschluss das Resultat aus Spittal bekannt wurde, kannte der Jubel bei der jungen Elf keine Grenzen mehr.

Foto © GEPA

"Einen großen Dank an Spittal, denn wir haben nicht mehr an den Titel geglaubt", zeigte sich Trainer Robert Micheu als Strahlemann und Präsident Gottfried Zwatz legte nach: "Über die Saison waren wir sicherlich die beste Elf." Bezeichnend für den derzeitigen Zustand des KFV: Mit Feldkirchen als Meister hatte wohl auch der Verband nicht gerechnet, denn kein Vertreter war als Gratulant aufgekreuzt. Die Tiebelstädter schafften auf Anhieb die Rückkehr in die Regionalliga Mitte.

Drautal, das die letzten sieben Runden auf Platz eins stand, musste sich im Derby gegen Spittal mit einem 0:0 begnügen und vergab dadurch die Chance auf den größten Erfolg der Klubgeschichte. Obwohl die Rovcanin-Elf nach dem Ausschluss des Spittalers Jürgen Pichorner (22.) einen Mann mehr hatte, konnte die Elf die Überlegenheit nicht nützen, um den Abwehrwall der Gastgeber zu knacken. Spittal fand sogar die besseren Torchancen vor. Entsprechend niedergeschlagen und enttäuscht verließen die Drautaler das Spielfeld.

Nur noch statistischen Wert hatte der 3:0-Heimsieg des FC St. Veit gegen Völkermarkt. Die Herzogstädter feierten die meisten Saisonsiege, schafften damit noch den Sprung auf Platz zwei in der Tabelle.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Nachrichten aus Ihrer Region

  • Um zu den Berichten aus Ihrer Region zu gelangen, klicken Sie bitte in die Karte.

Redaktion St. Veit & Feldkirchen

Wer steckt hinter der Regionalausgabe? Klicken Sie hier für Namen und Kontaktdaten der einzelnen Redakteure.


Zitat der Woche

"Weihnachten hat für mich eine neue Dimension bekommen, seit ich meine eigene Familie habe. Wenn Kinder dabei sind und man dieses Strahlen sieht, das sind die Dinge, die einem wirklich berühren im Leben. Man spürt den Zauber der Weihnacht."

Hannes Jagerhofer, Eventmanager und Unternehmer


Was war los im Bezirk?

Um zu den aktuellen Leute-Berichten aus der Region zu gelangen, klicken Sie bitte hier.

Tweets aus der Region