19. Dezember 2014, 05:58 Uhr | Aktualisiert vor - min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 11.05.2012 um 21:53 UhrKommentare

Auf direktem Weg in den Genuss

Foto © Manfred Schusser

Man findet darin die besten 44 Buschenschenken, eine Liste sämtlicher Genussland-Kärnten-Betriebe sowie alle 58 zertifizierten Genuss-Wirte: Auf dem Sonnleitnhof von Wilfried und Karoline Kogler in St. Urban wurde der neue Kärntner Buschenschankführer vorgestellt. Bei Schinkenspeck, Haussulze und Reindling betonte Agrarreferent Achill Rumpold die Wichtigkeit der Genussland-Idee: "Das Ziel, Produzenten mit Konsumenten zu vernetzen geht auf", sagt Rumpold.

Das Nachschlagheft hat 22.000-Stück-Auflage und spricht "Besucher bis über die Grenzen Österreichs an", sagt Direktvermarkter-Obmann Anton Heritzer. Landwirtschaftskammer-Präsident Johann Mößler will weiter daran arbeiten, dass es für Konsumenten einfacher wird, bäuerliche Spezialitäten öfter im Einzelhandel zu bekommen.

Den Buschenschankführer gibt's kostenlos: www.gutesvombauernhof.at

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Nachrichten aus Ihrer Region

  • Um zu den Berichten aus Ihrer Region zu gelangen, klicken Sie bitte in die Karte.

Redaktion St. Veit & Feldkirchen

Wer steckt hinter der Regionalausgabe? Klicken Sie hier für Namen und Kontaktdaten der einzelnen Redakteure.


Zitat der Woche

"Es ist eine Schweinerei, dass von der Politik nichts gemacht wird. Am Land muss man um schnelleres Internet betteln"

Franz Mitter, Bürgermeister von Gnesau


Was war los im Bezirk?

Um zu den aktuellen Leute-Berichten aus der Region zu gelangen, klicken Sie bitte hier.

Tweets aus der Region