18. Dezember 2014, 16:26 Uhr | Aktualisiert vor - min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 11.05.2012 um 08:59 UhrKommentare

Ein Laden bringt Welt in die Stadt

Morgiger Weltladentag lockt mit dem Motto "Öko und fair ernährt mehr". Auch in den Weltläden St. Veit und Feldkirchen wird gefeiert.

Foto © Kuhs

Öko und fair ernährt mehr" - die Botschaft des morgigen Weltladentages ist klar: Die Menschen auf fairen Handel aufmerksam machen. Und das wollen auch die Weltläden in St. Veit und Feldkirchen - und zwar mit Verkostungen und passender Musik.

"Der St. Veiter Musiker ,Faiasalamanda' wird am Vormittag Kärntner Reggae spielen", sagt Elisabeth Auer, Geschäftsführerin des Weltladens in St. Veit. Diesmal wird auch ein Flashmob organisiert. "Wir versuchen, so viele Leute wie möglich zusammenzubekommen, die um 10.30 Uhr mit einem weißen Oberteil vor dem Weltladen eintreffen. Dann verteilen sich die Menschen wieder in der Stadt", sagt Auer.

Strukturen erhalten

Und natürlich gibt es auch Informationen zum Thema "fairer Handel". "Heuer wollen wir vor allem darauf aufmerksam machen, dass kleinbäuerliche Strukturen erhalten bleiben müssen. Und das nicht nur in Entwicklungsländern, sondern auch bei uns in Europa", sagt Auer. Übrigens wurde in St. Veit der Vorstand des Vereins, der den Weltladen betreibt, völlig erneuert. Seit Kurzem ist Martin Windbichler neuer Obmann des Vereins. Stellvertretender Obmann ist nun der Obermühlbacher Pfarrer Helmut Tuschar.

Im Weltladen in Feldkirchen wird auch schon heute gefeiert. "Heute verkosten wir ,fairen' Reindling und Löskaffee. Morgen gibt es ein afrikanisches und ein asiatisches Gericht mit Reis", sagt Ilse Köstenbauer, ehrenamtliche Mitarbeiterin im Feldkirchner Weltladen. Zudem werden die beiden Vorstandsmitglieder Franz Huber und Hubert Urabel an beiden Tagen über die Ernährungssouveränität und die Bedeutung des fairen Handels informieren.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

FAKTEN

  • Feldkirchen. Verkostung der Weltladenprodukte vor dem Eurospar sowohl heute von 15 bis 16 Uhr als auch morgen in der Zeit zwischen 10 und 11 Uhr.

    St. Veit. Passende Musik und Verkostung der Weltladenprodukte am Samstag vor dem Weltladen in der Dr.-Karl-Domenig-Straße 2, von 9 bis 12 Uhr.

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Nachrichten aus Ihrer Region

  • Um zu den Berichten aus Ihrer Region zu gelangen, klicken Sie bitte in die Karte.

Redaktion St. Veit & Feldkirchen

Wer steckt hinter der Regionalausgabe? Klicken Sie hier für Namen und Kontaktdaten der einzelnen Redakteure.


Zitat der Woche

"Es ist eine Schweinerei, dass von der Politik nichts gemacht wird. Am Land muss man um schnelleres Internet betteln"

Franz Mitter, Bürgermeister von Gnesau


Was war los im Bezirk?

Um zu den aktuellen Leute-Berichten aus der Region zu gelangen, klicken Sie bitte hier.

Tweets aus der Region