18. Dezember 2014, 17:25 Uhr | Aktualisiert vor - min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 22.01.2011 um 15:02 UhrKommentare

Wolfgang Auer-Welsbach will Teilgeständnis ablegen

Der Kärntner Finanzjongleur Wolfgang Auer-Welsbach will in der nächsten geplanten Verhandlung am 31. Jänner ein Teilgeständnis ablegen. Er habe in der Haft "Zeit zum Um- und Nachdenken" gehabt.

Foto © Traussnig

Sein neuer Verteidiger Franz Großmann konnte der APA gegenüber allerdings noch nicht angeben, um welche Bereiche der Anklage es sich hier handeln wird. Auer-Welsbach bekannte sich bisher zu allen Anklagepunkten, unter anderem Untreue und schwerer gewerbsmäßiger Betrug, nicht schuldig.

Der Grund des plötzlichen Umdenkens erklärt Großmann folgendermaßen: "Im Laufe eines Prozesses sieht man manche Dinge natürlich anders. Es ist ja nicht so, dass mein Mandant nicht einsichtig ist. Er hat ja immer beteuert, dass er die Situation bedauert." Auer-Welsbach habe in der Haft "Zeit zum Um- und Nachdenken" gehabt. Großmann muss sich inzwischen in die Akten einlesen, hat er doch erst in der vergangenen Woche Verteidiger Michael Sommer abgelöst.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Wartungsarbeiten

  • >> Liebe User!
    • Auf unserer Website gibt es einige Neuerungen. Wichtige Informationen dazu finden Sie HIER.
    • Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: feedback@kleinezeitung.at
      Ihr Kleine Zeitung Team

Nachrichten aus Ihrer Region

  • Um zu den Berichten aus Ihrer Region zu gelangen, klicken Sie bitte in die Karte.


Hypo-Special

  • Hintergründe, aktuelle Entwicklungen und Analysen zur Hypo.