27. November 2014, 00:03 Uhr | Aktualisiert vor 2 min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 28.04.2012 um 20:16 UhrKommentare

Wählen Sie wieder Ihren Lieblingssportler

Alles ist neu, am 3. Mai geht´s los!

Foto © Traussnig

Was ist das Neue an der Regionalsportler-Wahl? Wie oft findet die Wahl in Zukunft statt?
Antwort: Die Kleine Zeitung hat die Wahl der besten und beliebtesten Regionalsportler einer Art "Facelifting" unterzogen. Neu ist: Es wird nicht mehr ein Mal im Monat gewählt, sondern vierteljährlich. Somit gibt es für fünf Regionen (Klagenfurt, Villach, Osttirol & Oberkärnten, St. Veit & Feldkirchen, Lavanttal & Völkermarkt) pro Jahr jeweils vier Wahlen, deren Beste in die Jahreswahl kommen.

Wie viele Kandidaten werden pro Region und pro Quartalswahl nominiert?
Antwort: In jedem Quartal werden sich in jeder der fünf Regionen sechs Sportlerinnen & Sportler der Wahl stellen. Nominiert werden sie wie bisher von der Kleine Zeitung-Sportredaktion. Aber auch hier haben wir uns etwas Neues einfallen lassen: Erstmals können auch unsere Leserinnen und Leser erfolgreiche Regionalsportler im Internet zur Wahl vorschlagen. Wie’s funktioniert? Siehe Frage 5

In welcher Form kann ich für "meine" Sportlerin oder für "meinen" Sportler abstimmen? Nur im Internet? Oder gibt es auch andere Möglichkeiten?
Antwort: An den Modalitäten der jeweiligen Wahl haben wir überhaupt nichts geändert. Das heißt, es gibt weiterhin zwei Möglichkeiten, für eine Sportlerin oder einen Sportler zu stimmen: entweder per Internet unter www.kleinezeitung.at/sportlerwahl oder Sie wählen per SMS. Dabei können beliebig viele Kurzmitteilungen an 0900/872 872 gesendet werden – mit dem Wort Wahl und dem Familiennamen des jeweiligen Sportlers als Text.

Wer schafft aus den vierteljährlichen Votings den Sprung in die "Sportler des Jahres"-Wahl?
Antwort: Aus den jeweils sechs Nominierten jeder einzelnen Region schaffen die Top 3 (es zählt immer die Anzahl der Stimmen) quasi den Sprung aufs Podium und damit in die Endausscheidung. Das ergibt am Ende zwölf Sportler aus jeder Region, die sich der Wahl zum "Sportler des Jahres" stellen dürfen.

Welche Möglichkeit habe ich als Leser, einen Kandidaten für eine der Wahlen zu nominieren?
Antwort: Derzeit noch keine! Aber ab der zweiten Quartalswahl können Leserinnen und Leser übers Internet Vorschläge einbringen. Je umfangreicher die Beschreibung der einzelnen Sportler, desto größer die Chance, nominiert zu werden. Alle Details dazu gibt’s rechtzeitig vor der zweiten Quartalswahl.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Hypo-Special

  • Hintergründe, aktuelle Entwicklungen und Analysen zur Hypo.

Kärntner in Not

  • Wenn auch Sie für "Kärntner in Not" spenden wollen:
    BKS Bank
    IBAN: AT10 1700 0001 0033 7401
    BIC: BFKKAT2K
    BLZ: 17000

Wartungsarbeiten

  • >> Liebe User!
    • Auf unserer Website gibt es einige Neuerungen:
    • Die bisherigen Gemeinde- und Bezirksseiten werden durch Regionalportale ersetzt – Sie erhalten hier alle wichtigen Neuigkeiten aus Ihrer Region.
    • Auf der Startseite werden Nachrichten nun in Ressort-Blöcke gegliedert (Sport, Politik etc.) - für einen besseren Überblick.
    • Aufgrund von technischen Umstellungen können wir vorübergehend keine Wetterinformationen und Gewinnspiele anbieten. Die Inhalte werden ehestmöglich wieder bereitgestellt. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

    Weitere Informationen finden Sie HIER. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: feedback@kleinezeitung.at
    Ihr Kleine Zeitung Team