27. Dezember 2014, 19:02 Uhr | Aktualisiert vor - min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 28.02.2011 um 11:25 UhrKommentare

John Wayne würde Nissan Pathfinder fahren

Würden heute Cowboys nach einem langen harten Tag des Rinderhütens nachts ums Lagerfeuer in der Prärie sitzen, stünde im Hintergrund zwischen den mannshohen Kakteen wahrscheinlich ein Nissan Pathfinder.

Foto © Nissan

Weil er seinen Charme als Naturbursch konserviert hat, auch wenn er sich bis zum Dach mit Komfort-Goodies ausstatten lässt. Und das Dach ist hoch. Weil man sich vorstellen kann, dass John Wayne mit ihm durch den Wilden Westen reitet. Weil man beim Fahren das Gefühl hat, dass man mehr drauf als drinnen sitzt.

Es ist ja nicht so, dass der Riese das Zittern bekommt, wenn er eine Kurve sieht. Nein, den bringt so schnell nichts aus der Ruhe. Aber allerbeste Freunde werden er und enge Radien (alias Stadtverkehr) wohl nie werden.

Zu seinem Format passt der bullige V6-Diesel, der wie ein Ochse zieht, aber weit bessere Manieren hat. Das Innenleben ist weit weniger rustikal, als man dem kantigen Kerl von außen ansieht, und fasst im Ernstfall eine ganze Handballmannschaft (also sieben Personen). Mit umgeklappten Sitzen kann ein Pärchen Gepäck mit Klamotten für einen zweiwöchigen Urlaub und trotzdem noch die Waschmaschine locker im Pathfinder unterbringen. Man weiß ja nie.

Der Pathfinder ist ein Typ zum Pferdestehlen (auch, aber nicht nur wegen der gebremsten Anhängelast von 3,5 Tonnen). Einer, der die Ärmel hochkrempelt und sich nützlich macht. Und keine Angst davor hat, sich dabei schmutzig zu machen.

Und ganz ehrlich, so ganz sauber und matschfrei - da fehlt ihm irgendwie etwas.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Fakten

  • Preis. Ab 61.650 Euro.

    Motor. 3.0 V6 dCi, 231 PS, 550 Nm bei 1750 U/min, 9,5 l/100 km, 250 g CO2/km.

    Maße. 4813/1848/1785 mm L/B/H, 190-2091 l Laderaum.

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

In eigener Sache

  • >> Liebe User!
    • Auf unserer Website gibt es einige Neuerungen. Wichtige Informationen dazu finden Sie HIER.
    • Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: feedback@kleinezeitung.at
      Ihr Kleine Zeitung Team


Testberichte

  • Für Sie unter die Lupe genommen: Gerhard Nöhrer, Didi Hubmann, Karin Riess und Profi-Tester Walter Röhrl testen die neuesten Boliden auf Herz und Nieren.

Kultkisten

  • Von legendären Schönheiten bis hin zu wahnwitzigen Phantasien - Autos mit Kultfaktor im Porträt.