22. Dezember 2014, 22:22 Uhr | Aktualisiert vor - min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 17.01.2013 um 22:10 UhrKommentare

Adam, Opels neueste Hoffnung

Ein kleiner, entzückender Stadtflitzer namens Adam soll dem defizitären deutschen Autohersteller neue Zukunftsperspektiven eröffnen.

Foto © Opel

Opels neueste Hoffnung ist 3,70 m lang: Der kleine, entzückende Stadtflitzer Adam soll dem deutschen Autohersteller neue Zukunftsperspektiven eröffnen.

Denn die Zeit drängt. Opel ist defizitär, und gezwungen Kooperationen einzugehen - wie etwa mit Peugeot. Dass Peugeot Opel sogar übernehmen werde, dementierte der von GM als kommissarischer Chef entsandte Paul Girsky vehement: "Opel steht nicht zum Verkauf".

Girskys Wort hat Gewicht. Der ehemalige Analyst der Investmentbank Morgan Stanley ließ bereits bei der GM-Insolvenz 2009 wissen, dass er gegen einen Opel-Verkauf sei. Derzeit gilt ein neuer Zehn-Jahresplan ("Drive 2022"), ab Mitte des Jahrzehnts will Girsky mit Opel in die Gewinnzone fahren.

Dabei sollen nicht nur neue Modelle und Motoren (95 Prozent der Motoren werden bis 2018 ausgetauscht!) helfen, sondern auch ein kleiner Sparefroh mit einem CO2-Ausstoß von unter 80 g/km.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Wartungsarbeiten

  • >> Liebe User!
    • Auf unserer Website gibt es einige Neuerungen. Wichtige Informationen dazu finden Sie HIER.
    • Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: feedback@kleinezeitung.at
      Ihr Kleine Zeitung Team


Testberichte

  • Für Sie unter die Lupe genommen: Gerhard Nöhrer, Didi Hubmann, Karin Riess und Profi-Tester Walter Röhrl testen die neuesten Boliden auf Herz und Nieren.

Kultkisten

  • Von legendären Schönheiten bis hin zu wahnwitzigen Phantasien - Autos mit Kultfaktor im Porträt.