20. Dezember 2014, 01:54 Uhr | Aktualisiert vor - min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 03.01.2013 um 20:33 UhrKommentare

Bei Elektroautos springt der Funke nicht über

Die Zulassungszahlen waren im Vorjahr meilenweit vom angepeilten Ziel entfernt. Der Plan von Umweltminister Nikolaus Berlakovich von rund 250.000 E-Autos in Österreich bis 2020 ist Geschichte.

Foto © AP

Auch viel Werbung nützt wenig. Die Neuzulassungen bei Elektroautos - wobei das Angebot durchaus schon eine Auswahl zulässt - haben im Vorjahr nach anfänglich steigenden Zahlen stark nachgelassen. In der Statistik des Verkehrsministeriums wird diese Tatsache dargestellt, die Ursachen bleiben unbekannt.

Ende 2010 waren rund 400 Fahrzeuge angemeldet, 2011 kamen 600 neue dazu, im Vorjahr waren es nur noch rund 460 Neuanmeldungen. Der Plan von Umweltminister Nikolaus Berlakovich von rund 250.000 E-Autos in Österreich bis 2020 kann nicht mehr aufgehen. Dazu müssten jährlich bereits gut 30.000 E-Autos verkauft werden.

Auch in Deutschland ist die Enttäuschung groß. Renault verkaufte statt erwarteter 8000 Fahrzeuge nur 1000. Ziel 2020 sind eine Million E-Autos.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Wartungsarbeiten

  • >> Liebe User!
    • Auf unserer Website gibt es einige Neuerungen. Wichtige Informationen dazu finden Sie HIER.
    • Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: feedback@kleinezeitung.at
      Ihr Kleine Zeitung Team


Testberichte

  • Für Sie unter die Lupe genommen: Gerhard Nöhrer, Didi Hubmann, Karin Riess und Profi-Tester Walter Röhrl testen die neuesten Boliden auf Herz und Nieren.

Kultkisten

  • Von legendären Schönheiten bis hin zu wahnwitzigen Phantasien - Autos mit Kultfaktor im Porträt.