23. Dezember 2014, 03:19 Uhr | Aktualisiert vor - min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 09.11.2012 um 10:29 UhrKommentare

Neuer Golf geht bei den Händlern an den Start

Das Warten auf den neuen VW Golf hat ein Ende: Das wichtigste Modell von Volkswagen feiert seine Markteinführung in Österreich.

Foto © APA

Volkswagens wichtigster Modellanlauf in diesem Jahr gewinnt an Fahrt: Ab Samstag (10.11.) steht der Golf 7 auch in Österreich bei den Händlern. Die Neuauflage des über 29 Millionen Mal verkauften Kompaktwagens soll VW auf dem Weg an die Weltspitze zügig voranbringen und auch im Kampf gegen die europäische Absatzkrise stärken. Bisher wurden nach VW-Angaben rund 40.000 Golf 7 vorbestellt.

Europas größter Autobauer hatte die jüngste Version des Autos Anfang September in Berlin erstmals der Öffentlichkeit gezeigt. Der Golf 7 ist etwas breiter und länger, aber zugleich leichter und sparsamer als der Golf 6. Beim Design gibt es kaum Unterschiede. Fast ein Viertel weniger Sprit sollen die umweltfreundlichsten Antriebe verbrauchen.

Der schwache Automarkt in Europa und hohe Investitionskosten in neue Modelle und Produktionsanlagen hatten beim VW-Konzern zuletzt am Ergebnis genagt. Bei Absatz und Umsatz liegt die Gruppe mit ihren zwölf Marken aber weiter auf Rekordkurs - VW profitiert weiterhin von seiner breiten weltweiten Aufstellung. In Westeuropa gingen die Auslieferungen aber um vier Prozent zurück.

Der neue Golf spielt für VW eine zentrale Rolle, weil er nach dem A3 der Audi-Tochter als erstes Modell der Kernmarke auf der neuen Produktionstechnik des Modularen Querbaukastens MQB basiert. Sie soll einheitlicher, einfacher und billiger sein.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Wartungsarbeiten

  • >> Liebe User!
    • Auf unserer Website gibt es einige Neuerungen. Wichtige Informationen dazu finden Sie HIER.
    • Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: feedback@kleinezeitung.at
      Ihr Kleine Zeitung Team


Testberichte

  • Für Sie unter die Lupe genommen: Gerhard Nöhrer, Didi Hubmann, Karin Riess und Profi-Tester Walter Röhrl testen die neuesten Boliden auf Herz und Nieren.

Kultkisten

  • Von legendären Schönheiten bis hin zu wahnwitzigen Phantasien - Autos mit Kultfaktor im Porträt.