Nach mehrjähriger PauseIsländische Walfänger wollen wieder Finnwale jagen

Die Jagd auf Finnwale war wegen Schwierigkeiten beim Export nach Japan, dem wichtigsten Abnehmer, ausgesetzt worden.

Die Hatz auf die wunderbaren Meeressäuger geht weiter © (c) EPA (Gisli Pall Gudjonsson)
 

Nach zwei Jahren Pause wollen Walfänger in Island in diesem Sommer wieder Finnwale jagen. Am 10. Juni solle die Jagd beginnen, berichtete die Zeitung "Morgunbladid" am Dienstag. In den vergangenen Jahren hatten die isländischen Walfänger lediglich Minkwale im Visier gehabt, die kleinste der sieben großen Walarten.

Die Jagd auf Finnwale war wegen Schwierigkeiten beim Export nach Japan, dem wichtigsten Abnehmer, ausgesetzt worden. Nun hoffe er, dass diese Schwierigkeiten überstanden seien, sagte der Chef der Walfang-Firma Hvalur der Zeitung. Man suche auch neue Absatzmärkte und wolle beispielsweise Nahrungsergänzungsmittel gegen Blutarmut (Anämie) aus Finnwal-Fleisch herstellen.

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.