Insekten-Menü in Thailand Das große Krabbeln am Teller

Ein Restaurant in Thailand bietet Insekten-Menüs auf Haubenniveau an.

Was vor kurzem noch auf der Wiese gekrabbelt ist, schafft es immer öfter auf die Speisekarte in Restaurants auf der ganzen Welt: Insekten.

AFP/APA

Ein nachhaltiger Trend, Insekten werden sogar als Lebensmittel der Zukunft gepriesen. Küchenchef Thitiwat Tantragarn löscht die knackig gebratenen Insekten in seinem Restaurant "Insects in the Backyard" in Bangkok mit Weißwein ab.

AFP/APA

Er verarbeitet in seinem Restaurant die Insekten auf Haubenniveau.

AFP/APA

Begrüßt werden die Gäste mit einem Margarita, garniert mit essbaren Ameisen.

AFP/APA

Danach gibt es zum Beispiel Wassermelonensalat mit Raupen.

AFP/APA

In Asien wurden immer schon Insekten verzehrt, in Thailand meist von Bauern in den nördlichen Landesteilen. Dennoch haben die Tierchen ein schlechtes Image unter der Bevölkerung in den urbanen Gebieten.

AFP/APA

Das Lokal liegt in einem hippen Viertel im Westen von Bangkok und überzeugt immer mehr Gäste.

AFP/APA

"Mein Ziel ist es, die Einstellung der Gäste zu verändern. Insekten sind essbar und köstlich," sagt Küchenchef Tantragarn. Als Dessert beliebt: Tiramisu mit Seidenraupen.

 

AFP/APA

Mehr Bilder aus Bangkok...

AFP/APA
AFP/APA
AFP/APA
AFP/APA
AFP/APA
AFP/APA
AFP/APA
AFP/APA
AFP/APA
AFP/APA
AFP/APA

Auch in Österreich sind essbare Insekten am Teller zu finden. Mehr dazu hier.

AFP/APA
1/20
Kommentieren

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.