Ungewollte EhrenrundeFrau fiel auf Gepäckband und fuhr bis in Frachtraum

Eine Frau hat beim Griff nach ihrem Gepäck auf dem Gepäckband das Gleichgewicht verloren und ist auf das rotierende Gepäckband gestürzt.

SALZBURGER FLUGHAFEN
Sujetbild © APA/BARBARA GINDL
 

Eine Flugpassagierin hat nach der Landung auf dem Moskauer Flughafen eine ungewollte Ehrenrunde gedreht: Die ältere Dame habe beim Griff nach ihrem Gepäck auf dem Gepäckband das Gleichgewicht verloren, sei auf das rotierende Band gestürzt und von diesem bis in den Frachtraum getragen worden, erklärte die Polizei des Flughafens Scheremetjewo am Sonntag gegenüber russischen Medien.

Die Dame sei aus ihrer unglücklichen Lage befreit worden - allerdings kam dann noch eine Strafe hinzu: Wegen Beschädigung der Gepäckanlage habe sie ein Ordnungsgeld von rund 20 Euro zahlen müssen. Die Frau sei aus Belgrad gekommen. Ihr Alter wurde mit Ende 50 angegeben.

 

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.