Auto unter LeitplankeMann stirbt nach Temporausch im Ferrari

Unfall nahe Jena endet für Lenker tödlich, sein Fahrzeug schiebt sich nach einem Überschlag regelrecht unter eine Leitplanke.

© Polizei Thüringen
 

Spektakulärer Unfall mit einem Ferrari in Deutschland: Unterwegs war der Lenker auf der Autobahn A4 zwischen Jena-Zentrum und Stadtroda gewesen - und das offenbar viel zu schnell: "Der Mann fuhr mit hoher Geschwindigkeit auf dem linken Fahrstreifen. Dabei verlor er die Kontrolle über den Ferrari."

Das Fahrzeug bohrte sich nach einem Überschlag regelrecht unter eine Leitplanke, wie Drohnenaufnahmen der Behörden zeigen. Der Fahrer wurde bei dem Unfall im Boliden eingeklemmt, für ihn kam jede Hilfe zu spät. Der materielle Schaden wurde von der Polizei mit über 100.000 Euro angegeben.

 

Kommentare (1)

Kommentieren
Genesis
2
6
Lesenswert?

Tragisch

Tragisch, aber kein Einzelfall, wie ein ähnlicher Fall gestern in OÖ zeigt.

Antworten