Flughafen DüsseldorfGefährliche Landung: Sturm "Xavier" schüttelt A-380 durch

Sturm "Xavier" hat in Deutschland für ein Chaos gesorgt: Der Zugverkehr wurde lahmgelegt und auch im Flugverkehr kam es zu Problemen. In Düsseldorf sorgte eine spektakuläre Landung eines Airbus A-380 für einen Schreckmoment.

©  Youtube/Screenshot/HvdH-Plane-Spotter
 

Sturmtief "Xavier" hat am Donnerstag mindestens sieben Menschen getötet und in den beiden größten Städten Deutschlands den Nahverkehr mit voller Wucht getroffen. Die Berliner Feuerwehr rief den Ausnahmezustand aus. Die Hamburger Feuerwehr forderte die Bevölkerung zeitweise auf, wegen des Sturms nicht vor die Tür zu gehen.

Auch im Flugverkehr kam es zu erheblichen Problemen. Die Flughäfen in Düsseldorf waren zwischenzeitlich komplett gesperrt, an anderen Flughäfen kam es zu Verzögerungen. Am Airport in Düsseldorf gab es einen Schreckmoment für die Passagiere eines aus Dubai kommenden A-380, der bei der Landung ins Schlingern geriet.

Hier die Landung im Video:

470 Menschen saßen in Zügen fest

Nach Angaben der Feuerwehr saßen wegen des Sturmtiefs "Xavier" circa 470 Personen ab dem Abend in zwei ICEs fest. Für 100 weitere Fahrgäste einer Westfalenbahn war zunächst ebenfalls Endstation. Sie wurden für die Dauer des Aufenthaltes versorgt.

Nach gut acht Stunden konnten die betroffenen Strecken Freitag gegen 5.00 Uhr wieder freigegeben werde. Aufgrund des Sturmtiefs "Xavier" hatte die Bahn den Zugbetrieb im angrenzenden Bundesland Niedersachsen in der Nacht eingestellt. Die Auswirkungen waren auch an NRW-Bahnhöfen zu spüren.

Regen und Wind: Sturmtief "Xavier" wütet in Norddeutschland

APA/AFP
APA/AFP
APA/AFP
APA/AFP
APA/AFP
APA/AFP
APA/AFP
1/7

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

styrianprawda
0
0
Lesenswert?

Hmmm,

Gibt es immer Planespotter mit mehren Kameras am Flughafen DUS?

Antworten
styrianprawda
0
0
Lesenswert?

Erratum

"mehreren..."

Antworten
Sepp57
0
3
Lesenswert?

Schöne Aufnahmen.

Die Scherwinde in Bodennähe sind bei Starkwind am schlimmsten. In größerer Höhe ist davon nichts zu merken. Aber am Boden verwirbelt sich das.
Also, wenn ich mit meiner Piper Malibu in Graz lande, das ist auch manchmal ein Drama . . .

Antworten
TSV1860
1
12
Lesenswert?

Geh leck...

... in diesem Falle war ausnahmsweise sogar der Applaus für den Kapitän angebracht!

Ich hätte nicht drinnen sitzen wollen.

Antworten
georgXV
0
9
Lesenswert?

...

eine Superleistung des Piloten - Hut ab !!!

Antworten

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.