Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 25. Oktober 2014 18:02 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Wie viel ist uns der Tierschutz wert? Florian Pochlatko: "Dieser Preis gibt mir Mut" Voriger Artikel Aktuelle Artikel: G7 - Die Stadtzeitung Nächster Artikel Wie viel ist uns der Tierschutz wert? Florian Pochlatko: "Dieser Preis gibt mir Mut"
    Zuletzt aktualisiert: 27.06.2011 um 10:22 UhrKommentare

    Experimente in Serie

    Comic-Kunst oder Kunst-Comics? Egal: Tonto aus Graz feiern ihr zehntes Jubiläum.

    Tonto-Team: Edda Strobl, Helmut Kaplan und Michael Jordan (hinten) beim Stöbern im gut sortierten Archiv

    Foto © Sabine HoffmannTonto-Team: Edda Strobl, Helmut Kaplan und Michael Jordan (hinten) beim Stöbern im gut sortierten Archiv

    Universum", "Katzenfilz" und "Glöckchen" steht auf den blauen und rosa Kisten und Ordnern, die sich im Archiv von Tonto in der Leitnergasse in Jakomini stapeln. Darin enthalten, neben vielem anderen: zehn Jahre Comic-Geschichte(n).

    Hinweis

    10 Jahre Tonto-Comics. Ausstellung im Forum Stadtpark. Eröffnung: 29. Juni (19 Uhr); bis 30. Juli.

    Mehr Geschichte als Geschichten, denn mit den Erzählungen aus den gemeinhin bekannten Comicstrips haben die Comics von Tonto gerade einmal die Definition als sequenzielle Kunst gemein. Edda Strobl, Helmut Kaplan und Michael Jordan begreifen das Medium Comic als Experimentierfeld für ihre Kunst. Auf spielerische Weise ausprobiert wurden Publikationsstrategien, Möglichkeiten der Arbeitsteilung und des Verwebens von Beiträgen unterschiedlicher Autoren. Auch mit Analogien zur Musik hat man experimentiert (Ergebnis: ein "Remix"-Heft) - nur logisch, schließlich hat sich Tonto als Zweig aus dem gleichnamigen Musiklabel heraus entwickelt. Gerade in Arbeit und "fast fertig" ist Band Nummer 13 (Titel: "Noise"), der erstmals in Kooperation mit dem Berliner "Avant"-Verlag erscheint.

    Käuflich

    Der experimentelle Ansatz macht den Vertrieb zwar nicht leichter: Im einzigen Grazer Comicladen, Comics&Cars in der Annenstraße, wollte man Tonto nicht ins Programm aufnehmen, da es sich ja um Kunst, nicht um Comics handle. In der Buchhandlung Moser ist man dafür über den Umweg des Wiener Vertriebs "Pictopia" vertreten, erhältlich sind die Bücher auch bei KiG! und bei Dux Records.

    Und: "Dadurch, dass wir ein so kleines Segment bedienen, sind unsere Kontakte in Europa umso enger," so Kaplan. Das Tonto-Netzwerk verknüpft Graz u. a. mit Luzern, Erlangen, Helsinki und Riga. Ein eigenes Universum.


    Tonto Comics

    Gegründet 2000 als Plattform für experimentelle Comics innerhalb des Musiklabels Tonto; 2001 erstes Heft und Website.

    Personal: Helmut Kaplan (oben links), Edda Strobl und Michael Jordan (unten); Norbert Gmeindl (oben rechts), Clemens Stecher und Gäste.

    Publikationen: Bisher 12 Bände, Band 13 ist in Arbeit.

    Mehr G7 - Die Stadtzeitung

    Mehr aus dem Web

      G7 E-Paper

      G7

      Fitnesstrend: Boxen im Studio Yomo in Graz 

      Fitnesstrend: Boxen im Studio Yomo in Graz



      Events & Tickets

      Dinosaurs Live! Tipp

      Dinosaurs Live!

      21.11.14 Graz
      Tickets bestellen


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!