Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 31. Juli 2014 09:28 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    "Einfach heißt nicht einfallslos" Österreicher lieben Vanille- und Stracciatella-Eis Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Lokale & Rezepte Nächster Artikel "Einfach heißt nicht einfallslos" Österreicher lieben Vanille- und Stracciatella-Eis
    Zuletzt aktualisiert: 25.09.2009 um 05:00 UhrKommentare

    Apfel- Palatschinken

    DER GUTE GEIST

    Eine süße Hauptspeise.

    Zutaten für 4 Personen.

    1/4 kg Mehl, 2 dag Germ 2 EL Zucker, 1/4 l Milch 3 Eier, Butter 1 unbehandelte Zitrone 1 Prise Salz, 1/2 kg Äpfel 2 EL Rosinen, evtl. Rum Butterschmalz, Staubzucker

    Zubereitung.

    Die Zitronenschale abreiben. Den Saft auspressen. Die Rosinen eventuell in Rum einweichen.

    Die Germ zerbröseln und mit etwas lauwarmer Milch, einer Prise Zucker und etwas Mehl zu einem Dampfl ansetzen. Reifen lassen, bis es an der Oberfläche Sprünge zeigt.

    Zucker, Eier, restliche Milch, Salz, restliches Mehl, 3 EL sehr weiche Butter, Dampfl und Zitronenschale zu einem glatten Teig vermengen. Zugedeckt etwa 20 Minuten gehen lassen.

    Die Äpfel schälen und in Spalten schneiden. Dabei das Kerngehäuse entfernen. Mit etwas Zitronensaft beträufeln. Mit den Rosinen unter den Teig mengen. Zugedeckt nochmals zehn Minuten gehen lassen.

    Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Aus jeweils 2 EL Teig kleine Palatschinken goldbraun backen. Auf einer vorgewärmten Platte warm stellen, bis der Teig verarbeitet ist.

    Die Palatschinken mit Staubzucker bestreuen. Vanillecreme oder Zwetschkenröster dazu reichen.

    Im Internet:

    Alle Dagobert-Rezepte unter

    www.kleinezeitung.at/essen




    Mehr Lokale & Rezepte

    Mehr aus dem Web

      Koch des Monats

      Rolf Heyne Collection

      Die besten Rezepte von Johanna Maier, Sohyi Kim, Richard Rauch, Josef Zotter, Andreas Döllerer, Alain Weissgerber, Gerhard Fuchs, Hubert Wallner, Lisl Wagner-Bacher, Heinz Winkler und Heinz Reitbauer mit Video-Tipps zum Nachkochen.

      Unsere Buchtipps

      "Because you are hungry" der Edition Styria

      Das Neueste aus dem Kochbuchregal





      KLEINE.tv

      Die besten Kräuter zum Fisch

      Mit frischen Kräutern schmeckt der Fisch am allerbesten. Aber Vorsicht! ...Bewertet mit 4 Sternen

       

      Kulinarische Höhepunkte

      Feines und Rohköstliches von Tilia 

      Feines und Rohköstliches von Tilia

       

      Haubenparade

      Der neue Gault Millau adelt die Steiermark mit 113 Hauben und macht die grüne Mark endgültig zu Österreichs Kulinarik-Hochburg.

      21. Weinkost am Pogusch

      Oliver Wolf

      Buschenschank-Führer

      APA

      Ein Streifzug durch die besten Buschenschänken in der Steiermark.

       

      Newsletter

      Was koche ich am Wochenende? Rezepttipps von Dagobert & Co.

       

      Apps rund ums Kochen und Grillen

      Foto: "Sarah Wiener-App" aus dem GU-Verlag
      Foto: Fotolia.com/Klikk
       

      Thema: Unser Essen

      Alles in Butter mit unserem Essen? Die Kleine Zeitung geht der Frage in einer Serie nach:

       

      Kochkurse, Brunches, Verkostungen

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!