Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 30. September 2014 11:47 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Hier türmen sich die Köstlichkeiten Zarte Nockerln mit kernigem Innenleben Voriger Artikel Gesunder Genuss: 17/20 Nächster Artikel Wenn's friert und schneit, ist Spargelzeit? Mmmh, Polenta! Da schmilzt der Käse dahin
    Zuletzt aktualisiert: 27.02.2009 um 17:16 Uhr

    Im Muskateller fühlt sich der Saibling wohl

    Gesunder Genuss: Der Rezeptvorschlag stammt vom Gasuhaus Safran aus Eibiswald

    Christiane Safran präsentiert das Siegergericht dieser Woche

    Foto © LanguschChristiane Safran präsentiert das Siegergericht dieser Woche



    Im Gasthof Safran verwendet man vorwiegend Produkte aus der Umgebung. So überzeugte man die Gesunder Genuss-Jury mit diesem Rezept für "Gebratenen Sobother Saibling an Muskatellersoße auf Blattspinat": 4 Saiblingsfilets entgräten, würzen und auf der Hautseite bei niedriger Temperatur langsam glasig und knusprig braten.

    12 Blätter Blattspinat waschen, von den Stängeln befreien und mit weißem Balsamicoessig, Salz, Pfeffer, Rapsöl und Trüffelöl marinieren. Für die Muskatellersoße 50 g Butter erwärmen, 2 g Dinkelmehl einrühren und alles mit 1/8 l Muskateller aufgießen. 2 EL Creme fraiche einrühren, würzen und schaumig pürieren.

    Dengebratenen Saibling mit der Muskatellersoße auf dem Blattspinat anrichten. Als Dekoration eignet sich Saiblingskaviar besonders gut.


    Gebratener Sobother Saibling an Muskatellersoße auf Blattspinat

    • 4  Saiblingsfilets
    • 12  Blätter Blattspinat
    • 50g   Butter
    • 2g  Dinkelmehl
    • 1/8  Muskateller
    • 2EL  Creme fraiche
    • weißer Balsamicoessig
    • Salz
    • Pfeffer
    • Rapsöl
    • Trüffelöl


    Mehr Gesunder Genuss

    Mehr aus dem Web

      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!