Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 25. Oktober 2014 09:10 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Kommt spielen! Mehr als Kernöl und Sterz Voriger Artikel Rezensionen: 19/20 Nächster Artikel Kochen zwischen Wien und Retz Kochen zwischen Wien und Retz
    Zuletzt aktualisiert: 14.05.2013 um 16:15 UhrKommentare

    Zurück zum Feuer: Grillen mit Adi und Adi

    Adi Matzek, Grilldoppeltweltmeister aus Österreich, hat gemeinsam mit Haubenkoch Adi Bittermann ein Kochbuch mit viel Leidenschaft für den Grillgenuss aufgelegt.

    Grilldoppeltweltmeister Adi Matzek und Haubenkoch Adi Bittermann

    Foto © Pichler VerlagGrilldoppeltweltmeister Adi Matzek und Haubenkoch Adi Bittermann

    Da haben sich zwei gefunden: Haubenkoch Adi Bittermann und der Grilldoppelweltmeister Adi Matzek stehen gemeinsam am Grill und verraten ihre besten Rezepte. Sie sind mit Leidenschaft und Begeisterung bei der Sache und zeigen, wie es richtig geht: vom großen Braten bis zum Steak, vom Grillhenderl bis zum Fisch, von saftigen Melanzanis bis zum gegrillten Dessert.

    Das Besondere an diesem Buch ist die ausführliche Warenkunde: Selten wird den Fleischsorten - und hier vor allem dem Rindfleisch - so viel Raum gegeben. Ein Poster mit der Steakteilkunde und der Abbildung der verschiedenen Steaks - vom Tenderloin bis zum Porterhouse-Steak - erfreut jeden Gourmet. Unter dem Motto "Rindfleisch ist nicht gleich Rindfleisch" gehen die Autoren auch den Reifeverfahren nach. Von Dry-Aging bis zur Ölreifung werden alle Prozesse genau erklärt. Dazu verraten Adi und Adi auch einiges über die verschiedenen Griller und Grillmethoden. Die Rezepte sind allesamt bebildert und bieten sicher das eine oder andere neue kulinarische Erlebnis für alle Grill-Fans.


    Adi Bittermann

    Geboren 1965 in Wien, führte "Vikerls Lokal" zum Erfolg, und eröffnete 2006 in Göttlesbrunn in der Nähe von Wien "Restaurant & Vinothek Bittermann". 2007 "erkochte" er zwei Hauben im "Gault Millau".

    Adi Matzek

    Langjähriger Teamchef der Waldviertler Hornochsengriller, gewann den Grillweltmeistertitel in den Disziplinen Fisch und Rind. Er hat die "Österreichische Grillschule" begründet und ist als "Fleischsommelier" aus TV-Sendungen, Radio und Printmedien bekannt.

    Der Fotograf

    Herbert Lehmann, 1957 in Linz geboren, ist freier Fotojournalist mit den Schwerpunkten Essen und Trinken, Reisen, Leute und Ambiente. Zahlreiche Veröffentlichungen, u. a. fotografierte er für den Pichler Verlag die Wien-Bücher von Wolfram Siebeck.

    Mehr Rezensionen

    Mehr aus dem Web

      Gösser Bier Tipp

      Welches Bier passt zu Ihren Rezepten?

      Newsletter

      Was koche ich am Wochenende? Rezepttipps von Dagobert & Co.

       


      Buschenschank-Führer

      APA

      Ein Streifzug durch die besten Buschenschänken in der Steiermark.

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!