Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 26. Oktober 2014 04:39 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Judmayer, Kammern Albert, Kitzeck Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Kulinarix Steiermark Nächster Artikel Judmayer, Kammern Albert, Kitzeck
    Zuletzt aktualisiert: 13.05.2008 um 10:36 Uhr

    Feldkirchen, Herberts's Stubn

    Sicher nicht nur für Radfahrer: Ex-Geheimtipp in spe: Herbert's Stubn in Feldkirchen.

    Die Radfahrer sollen ja allerhand Geheimnisse haben: Eines wird hiermit aufgedeckt. Es ist nämlich überhaupt nicht einzusehen, wieso nur Menschen, die den Murradweg auf- und abstrampeln, in den Genuss der Feinheiten kommen sollen, die in dem umsichtig umgebauten alten Viehstall am Rande der Murauen südlich von Graz serviert werden – oder, noch besser, im frisch gekiesten Biergarten.

    Wirt Herbert Paukert hat ein paar Büchlein über das Kochen mit Erdäpfeln, mit Sterz, mit Kürbis und Kernöl geschrieben. Dieses Wissen fließt in das Küchengebaren aufs Erfreulichste ein, wir sagen nur: Schwarzplententorte.

    Zuvor allerdings empfiehlt sich zum Beispiel die fein aromatische Cremesuppe von der Petersilwurzel (2,50 Euro), bei deren Genuss Herr Paukert störrischen Gästen höchstpersönlich die Herausgabe der Pfeffermühle verweigert: "Sonst schmecken Sie ja die Petersilie nicht!" Recht hat er.

    Wer sich nicht einschüchtern lässt, kriegt dann etwa fruchtig-würziges steirisches Schafskäsetartar mit Rahmgurken und warmem Röstitaler serviert (6,50). Das Wiener Schnitzel ist knusprig, saftig und schulmäßig vom Kalb (11,40), das daumendicke, zarte Wallerfilet (10,20) kommt mit geschmorten Strauchtomaten, Kapern und (faden) entkernten Oliven auf den Tisch. Tortentiger siehe oben, eine Spur leichter sind die mit Amaretto parfümierten Joghurtnockerl mit frischen Beeren. Toll. Und dabei ist über die frischen Säfte und die interessante Weinauswahl noch gar nichts gesagt.

    (Stand: 11. Mai 2008)

    Ute Baumhackl

    Faktenmenü

    • Adresse: 8073 Feldkirchen, Aufelderweg 24/2
    • Tel.: (0316) 24 17 00
    • Geöffnet: Mo–Sa: 11–22 Uhr, So: 9–20 Uhr
    • Atmosphäre: rustikal
    • Lokaltyp: Restaurant und Imbiss
    • Küche: steirischer Schwerpunkt
    • Anfahrt: über den Murradweg oder die Bundesstraße, in Feldkirchen Beschilderung
    • Kinder: haben Platz zum Spielen
    • Nichtraucher: der Innenraum
    • Kreditkarten: nur Bankomat
    • Fazit: Ein richtig klasses Ausflugsgasthaus für alle, die traditionelle Küche mit Kick mögen
    Kulinarix-Note
    Kulinarix-Noten

    Mehr Kulinarix Steiermark

    Mehr aus dem Web

      Haubenparade 2015

      Die Steiermark bleibt eine kulinarische Hochburg, wie der neue Gault Millau dokumentiert. In 86 Restaurants wurden 113 Hauben erkocht.

      Koch des Monats

      Rolf Heyne Collection

      Die besten Rezepte von Johanna Maier, Sohyi Kim, Richard Rauch, Josef Zotter, Andreas Döllerer, Alain Weissgerber, Gerhard Fuchs, Hubert Wallner, Lisl Wagner-Bacher, Heinz Winkler und Heinz Reitbauer mit Video-Tipps zum Nachkochen.



      Unsere Buchtipps

      "Because you are hungry" der Edition Styria

      Das Neueste aus dem Kochbuchregal



      KLEINE.tv

      Zum Nachbacken: Der Kürbiskernölkuchen

      Der Kürbiskernölkuchen ist eine ganz ungewöhnliche Nachspeise - wie der ...Bewertet mit 3 Sternen

       

      Kulinarische Höhepunkte

      Der Eckart Witzigmann Preis 

      Der Eckart Witzigmann Preis

       

      21. Weinkost am Pogusch

      Oliver Wolf

      Buschenschank-Führer

      APA

      Ein Streifzug durch die besten Buschenschänken in der Steiermark.

       

      Newsletter

      Was koche ich am Wochenende? Rezepttipps von Dagobert & Co.

       

      Apps rund ums Kochen und Grillen

      Foto: "Sarah Wiener-App" aus dem GU-Verlag
      Foto: Fotolia.com/Klikk
       

      Thema: Unser Essen

      Alles in Butter mit unserem Essen? Die Kleine Zeitung geht der Frage in einer Serie nach:

       

      Kochkurse, Brunches, Verkostungen

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!