Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 28. Juli 2014 06:16 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Jagersberg, Landskron Soleo, Krumpendorf Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Kulinarix Kärnten Nächster Artikel Jagersberg, Landskron Soleo, Krumpendorf
    Zuletzt aktualisiert: 03.05.2007 um 14:36 Uhr

    Müllnern, Markt Cafe

    Und damit Pasta! Gut essen in der Finkensteiner Nudelfabrik.

    Erfolgsrezept Nudel: Davon kann die Finkensteiner Nudelfabrik, Österreichs älteste Pasta-Produktion, Histörchen erzählen. Neuerdings hat man mit der "Buchstaben?uppe", den "zweisprachigen" Nudeln mit Hatschek, wieder auf sich aufmerksam gemacht. Diese "Unikum"-Idee geht weg wie die warmen Semmeln, ähm, Nudeln - auch wir konnten im Erdgeschoß der Nudelfabrik kein Packerl mehr ergattern.

    Eigentlich waren wir eh zum Essen da: Ein Teil des Spezialitätenmarktes (Nudeln, Sugos, Gewürze, Öle, Mehl usw.) ist ein sympathisches Lokal mit einfachem, Erfolg versprechendem Rezept: Nudeln - und damit Pasta!

    Gut, vorweg gibt's schon anderes, etwa eine angenehm "knofelige" Bärlauchsuppe (2,80) im Retrosuppenschüsserl oder italienische Jause (6,90) -Prosciutto, Salami, Mortadella, Käse, eingelegte Tomaten, Saures - gute Produkte, die man im Markt auch kaufen kann. Hernach wird's nudelig: Ulrike Fleissner arbeit mit selbst hergestellten Pestos, so kann sie logistisch als Alleinköchin "überleben". Die Spaghettini mit Bärlauchpesto (4,90) waren köstlich, den Arrabiata fehlte ein wenig die Balance: zu scharfe Pfefferonistücke.

    Sechs verschiedene Sugos (Thunfisch, Gemüse mediterran usw.) stehen zur Wahl, man kann aber auch die Nudelsorte (z. B. Dinkel, Vollwert) wählen. Hernach gibt's ausgezeichnete Dolci. Die offenen Weine sind günstig, Tocai und Schiopettino haben uns nicht so überzeugt, der Cabernet schon.

    (Stand: 29. April 2007)

    Heinz Grötschnig

    Faktenmenü

    • Adresse: Müllnern, Warmbaderstr. 34
    • Tel.: (0 42 57) 22 116
    • Ruhetag: Im Sommer kein Ruhetag
    • Lokaltyp: Nudellokal mit Spezialitätenmarkt
    • Atmosphäre: Italophiles Gewölbe plus Gastgarten
    • Küche: Pasta, Pasta, Pasta!
    • Anfahrt: Von Villach Warmbad Richtung Finkenstein, bei Müllnern wird links zur Nudelfabrik /Markt Cafe geleitet
    • Kinder: Kindersitze
    • Kreditkarten: Die gängigen
    • Fazit: Kleine Karte, große Wirkung. Frau Fleissner kocht mit viel Liebe und guten Produkten
    Kulinarix-Note
    Kulinarix-Noten

    Mehr Kulinarix Kärnten

    Mehr aus dem Web

      Koch des Monats

      Rolf Heyne Collection

      Die besten Rezepte von Johanna Maier, Sohyi Kim, Richard Rauch, Josef Zotter, Andreas Döllerer, Alain Weissgerber, Gerhard Fuchs, Hubert Wallner, Lisl Wagner-Bacher, Heinz Winkler und Heinz Reitbauer mit Video-Tipps zum Nachkochen.

      Unsere Buchtipps

      "Because you are hungry" der Edition Styria

      Das Neueste aus dem Kochbuchregal





      KLEINE.tv

      Die besten Kräuter zum Fisch

      Mit frischen Kräutern schmeckt der Fisch am allerbesten. Aber Vorsicht! ...Bewertet mit 4 Sternen

       

      Kulinarische Höhepunkte

      Feines und Rohköstliches von Tilia 

      Feines und Rohköstliches von Tilia

       

      Haubenparade

      Der neue Gault Millau adelt die Steiermark mit 113 Hauben und macht die grüne Mark endgültig zu Österreichs Kulinarik-Hochburg.

      21. Weinkost am Pogusch

      Oliver Wolf

      Buschenschank-Führer

      APA

      Ein Streifzug durch die besten Buschenschänken in der Steiermark.

       

      Newsletter

      Was koche ich am Wochenende? Rezepttipps von Dagobert & Co.

       

      Apps rund ums Kochen und Grillen

      Foto: "Sarah Wiener-App" aus dem GU-Verlag
      Foto: Fotolia.com/Klikk
       

      Thema: Unser Essen

      Alles in Butter mit unserem Essen? Die Kleine Zeitung geht der Frage in einer Serie nach:

       

      Kochkurse, Brunches, Verkostungen

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!