Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 24. September 2014 06:29 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Jagersberg, Landskron Soleo, Krumpendorf Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Kulinarix Kärnten Nächster Artikel Jagersberg, Landskron Soleo, Krumpendorf
    Zuletzt aktualisiert: 17.05.2010 um 15:21 UhrKommentare

    Mochoritsch, St. Gilgen

    Ein originelles Wirtshaus: Der Mochoritsch ist "in“. Schon wegen der Peka.

    Südkärnten hat schon darauf gewartet, dass der Mochoritsch in Rückersdorf wieder aus dem Winterschlaf erwacht. Am1. Maiwar es soweit und das beliebte Gasthaus wird gestürmt wie eh und je. Das Konzept des Wirtshausgründers Josef Jernej war genial: Kaum sitzt der Gast, hat er schon eine Schüssel dampfender Nudelsuppe aufdemTisch. Der erste Hunger ist gestillt und man wartet geduldiger auf den Rest des Menüs um den Sensationspreis von 8,50 oder 9 Euro. Längst gibt es viel mehr als das beliebte, weil über den Tellerrand lappende, Schnitzel: In der umfangreichen Alpen-Adria-Karte finden sich Jausner und Schlemmer zurecht. Wir kosteten das knusprige Backhenderl, herausgebacken im Schweineschmalz. Sehr wohlschmeckend, aber nichts für empfindliche Mägen. Der ofenfrische Schweinsbraten mit angebrantschelten Bratkartoffeln wurde überflüssigerweise mit Fertigsoße übergossen.

    Foto

    Foto © KLZ

    Foto vergrößernAnfahrt, AllgemeinesFoto © KLZ

    Lecker der Motsche-Burger, ein Hamburger auf Kärntner Art, reich garniert und mit würzigemFleischlaberl. DieMenü-Nachspeise ist gewöhnungsbedürftig, denn das Eis kommt aus dem Automaten und der Kuchen – na ja! Vieles von dem, was auf dem Teller landet, stammt frisch aus der Jernej?schen Landwirtschaft. Auch sonst frönt man dem Heimischen: Mochoritsch ist einer der wenigen, der Kärntner Chardonnay von Kegley kredenzt. Ein kulinarischer Höhepunkt sind ab Juni die Gerichte aus der Peka. Ein mediterraner Tontopf in der Asche, in dem Lamm, Kalb, Schwein, butterweich schmort. Dafür bildet Mochoritsch seine Peka- Köche eigens in Bosnien aus.

    E.TSCHERNITZ-BERGER

    Kulinarix-Note

    Mehr Kulinarix Kärnten

    Mehr aus dem Web

      Koch des Monats

      Rolf Heyne Collection

      Die besten Rezepte von Johanna Maier, Sohyi Kim, Richard Rauch, Josef Zotter, Andreas Döllerer, Alain Weissgerber, Gerhard Fuchs, Hubert Wallner, Lisl Wagner-Bacher, Heinz Winkler und Heinz Reitbauer mit Video-Tipps zum Nachkochen.

      Unsere Buchtipps

      "Because you are hungry" der Edition Styria

      Das Neueste aus dem Kochbuchregal





      KLEINE.tv

      Zum Nachbacken: Der Kürbiskernölkuchen

      Der Kürbiskernölkuchen ist eine ganz ungewöhnliche Nachspeise - wie der ...Bewertet mit 4 Sternen

       

      Kulinarische Höhepunkte

      „Kulinarik & Wein“ am Leibnitzer Hauptplatz 

      „Kulinarik & Wein“ am Leibnitzer Hauptplatz

       

      Haubenparade

      Der neue Gault Millau adelt die Steiermark mit 113 Hauben und macht die grüne Mark endgültig zu Österreichs Kulinarik-Hochburg.

      21. Weinkost am Pogusch

      Oliver Wolf

      Buschenschank-Führer

      APA

      Ein Streifzug durch die besten Buschenschänken in der Steiermark.

       

      Newsletter

      Was koche ich am Wochenende? Rezepttipps von Dagobert & Co.

       

      Apps rund ums Kochen und Grillen

      Foto: "Sarah Wiener-App" aus dem GU-Verlag
      Foto: Fotolia.com/Klikk
       

      Thema: Unser Essen

      Alles in Butter mit unserem Essen? Die Kleine Zeitung geht der Frage in einer Serie nach:

       

      Kochkurse, Brunches, Verkostungen

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!