Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 19. September 2014 19:57 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Jagersberg, Landskron Soleo, Krumpendorf Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Kulinarix Kärnten Nächster Artikel Jagersberg, Landskron Soleo, Krumpendorf
    Zuletzt aktualisiert: 01.12.2008 um 12:01 UhrKommentare

    Obervellach, Zur Guten Quelle

    Ein besonderer Einkehrhof: "Zur Guten Quelle" bei Obervellach fährt man gern.

    Martina Hohenlohe, Chefredakteurin des "Gault Millau", hat sich oft beklagt, dass es in ihrer Heimat Mölltal keine engagierte, gehobene Gastronomie gäbe. Jetzt muss man sagen: keine gab. Denn diese "Gute Quelle" ist ein besonderes Haus, kulinarisch und atmosphärisch.

    Der Einkehrhof wird von Dietmar Fröhlich - er war u. a. mit der "Queen Elizabeth II" auf hoher See - bekocht. Internationalität hat Fröhlich klugerweise nicht als Küchenkonzept, er bedient sich lieber an ausgesuchten regionalen Produkten: Almrind, Tauernlamm, Alpenlachs, Ziegenkäse von nahen Bauern.

    Sonntags gibt's ein dreigängiges Menü um 15 Euro - oder Köstliches aus der Rubrik A-la-Carte. Wir starteten mit einer feinen Galantine (Rollpastete) vom Obervellacher Biohendl mit Hagebuttenmark. Sehr dezent der hausgebeizte Orangenlachs (10,50), der cremigen Ricottaterine mit Ofentomaten (7,90) verlieh Olivenpesto die mediterrane Würze.

    Leicht und trotzdem intensiv die Schaumsuppe vom Kren (3,90), fein die klare Fischsuppe mit Fenchel und Safran. Ein zartes Meisterstück die Kalbsleber mit Erdäpfelpüree und herrlichem Safterl (13,90), klassisch das Kalbsrahmgulasch (12,50) mit handgeschabten Spätzle, zart rosa das Tauernlamm mit Artischockengemüse (19,50).

    Zum Lassacher Ziegenkäse (7,50) gab's scharfen Marillensenf, dem lockeren Topfensouflée assistierte aromatisches Kakaosorbet. Kleine, aber feine Weinauswahl, nettes Service.

    (Stand: 30. November 2008)

    HEINZ GRÖTSCHNIG

    Faktenmenü

    • Adresse: Obervellach, Lassach 7
    • Tel:. (0 47 82) 29 992
    • Ruhetag: Ruhetag
    • Lokaltyp: Landgasthaus
    • Atmosphäre: Gemütliches Bauernhaus, Rauchverbot
    • Küche: Gehoben regional
    • Anfahrt: Von Obervellach Richtung Mallnitz, nach drei Kilometer links der Straße
    • Kinder: Großer Garten
    • Kreditkarten: Die gängigen
    • Fazit: Der liebevoll restaurierte Bauernhof mit köstlich regionaler Küche (Haube im Gault Millau!) ist eine Reise Wert.
    Kulinarix-Note
    Kulinarix-Noten

    Mehr Kulinarix Kärnten

    Mehr aus dem Web

      Koch des Monats

      Rolf Heyne Collection

      Die besten Rezepte von Johanna Maier, Sohyi Kim, Richard Rauch, Josef Zotter, Andreas Döllerer, Alain Weissgerber, Gerhard Fuchs, Hubert Wallner, Lisl Wagner-Bacher, Heinz Winkler und Heinz Reitbauer mit Video-Tipps zum Nachkochen.

      Unsere Buchtipps

      "Because you are hungry" der Edition Styria

      Das Neueste aus dem Kochbuchregal





      KLEINE.tv

      Zum Nachbacken: Der Kürbiskernölkuchen

      Der Kürbiskernölkuchen ist eine ganz ungewöhnliche Nachspeise - wie der ...Noch nicht bewertet

       

      Kulinarische Höhepunkte

      Kürbiskernöl-Championat in Bad Gleichenberg 

      Kürbiskernöl-Championat in Bad Gleichenberg

       

      Haubenparade

      Der neue Gault Millau adelt die Steiermark mit 113 Hauben und macht die grüne Mark endgültig zu Österreichs Kulinarik-Hochburg.

      21. Weinkost am Pogusch

      Oliver Wolf

      Buschenschank-Führer

      APA

      Ein Streifzug durch die besten Buschenschänken in der Steiermark.

       

      Newsletter

      Was koche ich am Wochenende? Rezepttipps von Dagobert & Co.

       

      Apps rund ums Kochen und Grillen

      Foto: "Sarah Wiener-App" aus dem GU-Verlag
      Foto: Fotolia.com/Klikk
       

      Thema: Unser Essen

      Alles in Butter mit unserem Essen? Die Kleine Zeitung geht der Frage in einer Serie nach:

       

      Kochkurse, Brunches, Verkostungen

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!